Hotel Der Woche

Schlafen unter Nordlichtern

96 Kilometer von der isländischen Hauptstadt Reykjavik entfernt finden Abenteurer die perfekte Unterkunft: das Vier-Sterne-Hotel Ranga. Gelegen mit direktem Blick auf den Vulkan Hekla, bietet es seinen Gästen rustikalen Komfort. Im Außenwhirlpool beispielsweise lässt sich die Wartezeit auf die Nordlichter, die hier mit Glück am Nachthimmel zu sehen sind, erholsam vertreiben. Die 51 Zimmer des Hotels sind in Holz und in traditionellen isländischen Elementen gehalten und wirken winterlich flauschig. Je nach Zimmerart verfügen sie über einen eigenen Pool, einen Balkon und einen Flachbild-TV. Abends werden die Gäste im Restaurant mit typisch skandinavischer Küche verwöhnt. Eine Nacht im isländischen Schnee kostet im Hotel Ranga rund 230 Euro im Doppelzimmer, das Frühstück ist inbegriffen. mehr

Hotel Der Woche

Genuss-Urlaub im Weinhaus

Hübsche Fachwerkhäuser, der historische Löwenbrunnen und die St.-Salvator-Kirche machen aus Kallstadt in der Pfalz einen malerischen Zufluchtsort. Bekannt ist das kleine Dorf an der Deutschen Weinstraße allerdings vor allem für seine edlen Rebensäfte. Das Weinhaus Henninger verbindet beides: Aus dem ehemaligen Weingut im Zentrum von Kallstadt wurde vor einem Jahr ein kleines Landhotel, das neben einer Vielfalt regionaler Weinsorten exzellente Küche bietet. Während die Zimmer modern eingerichtet sind, blieben beim Umbau der Stube die alten Eichenböden, Kaminöfen und Holzvertäfelungen erhalten. mehr

Breidenbacher Hof in Düsseldorf

"Royal Floor" kostet 28.000 Euro pro Nacht

Für zehn Millionen Euro hat das Fünf-Sterne-Hotel Breidenbacher Hof an der Königsallee nicht nur im Untergeschoss einen luxuriösen Spa mit Pool, Saunen und Fitnessraum gebaut, sondern auch einen "Royal Floor" neu gestaltet und eingerichtet. Dieser kann für schlappe 28.000 Euro pro Nacht gemietet werden. Von Anke Kronemeyermehr

Bilder aus der Ferne
Namibia

Wo die Wüste auf das Meer trifft

Düsseldorf . Wer an Wüste denkt, der sieht in der Regel eine weite orange-rote Landschaft mit hohen Dünen vor sich. Wohl niemals aber, vermutet man einen Ort, an dem die leuchtenden Körner des Sandes, direkt in den blauen Ozean stürzen. An der Atlantikküste Namibias, können Besucher genau dieses Spektakel beobachten. Von Susanne Hamannmehr

Schillig an der Nordsee: Badeurlaub in Ruhe

Barfuß laufen, Sonne tanken und erholen in Schillig

Auf dem nördlichsten Festlandzipfel von Ostfriesland liegt die Gemeinde Schillig an der Nordsee. An diesem schönen Fleckchen Erde biegt der Strand "um die Ecke", die Weitsicht zeigt Ihnen Wangerooge, Spiekeroog und weitere Nordseeinseln. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer lädt zu Wattwanderungen, sportliche Urlauber üben sich in vielseitigen Wassersportarten. mehr

Scheveningen Hotel: Kurhaus und mehr

Die Badewanne der Niederländer bietet eine große Auswahl

Wenn in den Sommermonaten die Sonne scheint, geht auf den Straßen von der Autobahn bei Den Haag bis Scheveningen nichts mehr: Halb Holland trifft sich dann in dem lebhaften Badeort an der Nordseeküste mit seinem langen Sandstrand und seinen vielfältigen Unterhaltungsangeboten. Wer dann kurzfristig in Scheveningen ein Hotel sucht, muss eine Portion Glück mitbringen. mehr

Rotlichtviertel Amsterdam für Leib und Seele

Berufsverkehr mal anders in Amsterdams Bezirk De Wallen

Mythen, Geschichte und Geschichten ranken sich um das Rotlichtviertel in Amsterdam. Kommen Sie bei einem Aufenthalt in der Grachtenstadt der Wahrheit auf die Spur. Streifen Sie durch die Gassen und entdecken Sie neben den amourösen Seiten auch die historischen und ganz "normalen" Gesichter eines Stadtviertels mit viel Flair und Atmosphäre. mehr