Flusskreuzfahrten
Donaukreuzfahrt - Sightseeing zwischen Passau und Budapest

Donaukreuzfahrt – Sehenswürdigkeiten zwischen Passau und Budapest
Eine Flusskreuzfahrt vereint Sightseeing mit atemberaubenden Landschaften und sehenswerten Städten wie Passau, Wien, Bratislava oder Budapest. FOTO: A-ROSA Flussschiff GmbH
Die Donau ist der Fluss der Flüsse, wenn es um Kreuzfahrten geht. Hier erfahren Sie, warum eine Donaukreuzfahrt von Passau über Wien nach Budapest zu den schönsten Routen für Flusskreuzfahrten in Europa zählt.

Spannendes Sightseeing trifft entspannte Flussreise: Die Donau präsentiert Kreuzfahrt-Gästen einige der wichtigsten europäischen Sehenswürdigkeiten. Dazu gibt es am Ufer des Flusses, der als einziger größerer Strom in Europa von Westen nach Osten fließt, enge Schluchten, weite Täler, malerische Dörfer und traditionsreiche Schlösser zu bewundern.

Die Reise-Arrangements auf der Donau variieren von einigen Tagen bis hin zu mehreren Wochen und starten häufig in Passau. Von hier geht es Richtung Osten, entlang an den waldreichsten Gebieten Österreichs bis hin nach Wien, Bratislava und Budapest. Wahlweise geht es für weitere Tage über das Donaudelta bis hin ins Schwarze Meer. Bei der "Donaurhapsodie" führt die Route beispielsweise mit der MS Rousse Prestige sechs Tage lang von Passau über Wien, Esztergom, Budapest (die "Königin" der Donau), Bratislava, Dürnstein und wieder zurück nach Passau. Dabei werden nicht nur der Wiener Prater oder die Altstadt von Passau passiert. Auch die beeindruckende Natur Deutschlands, Österreichs und Ungarns wartet während der Tage an Bord in ihrer geballten Form auf Kreuzfahrt-Fans.

Sehenswürdigkeiten in Passau, Wien und Budapest

In Passau, dem typischen Startpunkt von Donaukreuzfahrten, laden der historische Dom, die Passauer Altstadt oder die Wallfahrtskirche Mariahilf zum Bummeln ein. Aber auch die Namensgeber der Drei-Flüsse-Stadt können sich sehen lassen: An Bord eines Flusskreuzfahrtschiffes lässt sich das besondere Natur-Schauspiel besonders gut beobachten, wenn die blaue Donau auf die grüne Inn und die schwarze Ilz trifft.

Südlich von Passau liegt die österreichische Hauptstadt Wien mit der weltberühmten Hofburg, dem ausladenden Heldenplatz, der luxuriösen Mariahilfer Straße, dem kulturellen Museumsviertel, Schloss Schönbrunn, dem altehrwürdigen Burgtheater, dem bekannten Stephansdom sowie dem Prater als Wahrzeichen Wiens.

Die Flusskreuzfahrt auf der Donau geht weiter nach Budapest. Romantisch ist es hier vor allem im Budapester Burgviertel. Die Schönheit des Stadtteils lässt sich besonders im Abendlicht bestaunen. Der Gellertberg eignet sich perfekt für Schnappschüsse der wunderschönen Landschaft. Das Budapester Donauufer Buda bietet vor allem malerische Plätze wie den Bem Jósef Platz und den Clark Ádám Platz. Das Pest-Ufer ist hauptsächlich für das berühmte Parlamentsgebäude bekannt.

Kreuzfahrt: Das sollten Sie an Rhein und Donau nicht verpassen FOTO: Roberta Patat / Shutterstock.com

In Bratislava, einer weiteren Anlegestelle der Donau-Route, warten das Alte Rathaus, die Theben-Ruine und die weltbekannte Burg Bratislava auf neugierige Kreuzfahrt-Gäste. Die größte und bekannteste Kirche der Stadt ist die Kathedrale des Heiligen Martin.

Auch die Kirche der Heiligen Elisabeth sollte während des Entdeckungstages auf der Flusskreuzfahrt nicht fehlen. Das Michaelertor ist als einziges Tor von der mittelalterlichen Stadtbefestigung auch heute noch erhalten - ein  Besuch lohnt sich besonders zur Abendzeit, wenn die altehrwürdigen Gebäude der Altstadt in einem warmen Licht beleuchtet sind. Prächtige Springbrunnen, die überall in der Stadt verteilt sind, ergänzen das sehenswerte Sightseeing-Programm.

Tipp: Sie sind in Bezug auf Ihre Reise zeitlich flexibel? Neben Frühbucher-Aktionen lohnen sich vor allem Last-Minute-Angebote, die Flusskreuzfahrten auf der Donau um einiges günstiger machen.

Per Schiff durch sieben Länder reisen FOTO: Karel Gallas / Shutterstock.com

Mehr Sehenswürdigkeiten einer Donaukreuzfahrt finden Sie im Artikel "Die zehn Highlights einer Flusskreuzfahrt auf Donau und Rhein" und in unserem Themenschwerpunkt Flusskreuzfahrten.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Donaukreuzfahrt – Sehenswürdigkeiten zwischen Passau und Budapest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.