| 07.21 Uhr

Leben wie die Wikinger in Dänemark

Auf dem internationalen Wikingermarkt des Erlebnismuseums VikingeCenter bei der süddänischen Stadt Ribe können Besucher in die Welt der Bart- und Helmträger eintauchen. Bei Dänemarks größtem Wikingermarkt vom 2. bis 8. Mai treffen sich Mittelalter-Fans und Darsteller zum Feilschen und Handeln. Außerdem werden unter anderem Bogenschießen, Münzschlagen und Knotenbinden angeboten, erklärt Visit Denmark. Kinder können an einem Wikingertraining teilnehmen. Das VikingeCenter wurde 1992 an einer historischen Siedlungsstätte gebaut. Nachbauten der Siedlung sollen einen Einblick in das Leben zu Beginn des 8. Jahrhunderts geben. Das Museum ist 2016 vom 2. Mai bis 21. Oktober geöffnet.

www.ribevikingecenter.dk/de

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben wie die Wikinger in Dänemark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.