| 20.14 Uhr
Paris, Monaco, Prag
Die Welt wird weihnachtlich
Spektakuläre Weihnachtsbeleuchtungen auf der ganzen Welt
Spektakuläre Weihnachtsbeleuchtungen auf der ganzen Welt FOTO: afp, VALERY HACHE
Düsseldorf. Wenn es Weihachten wird, dann glitzern in allen Ländern der Welt traditionell bunte Lichter. Doch während es einige lieber schlicht halten, mögen es andere pompös. Wir zeigen Bilder aus aller Welt.

Nicht kleckern, klotzen - das ist wohl das Motto der Fürstenfamilie in Monaco. Jedes Jahr wird dort die Weihnachtszeit mit einer spektakulären Lichtshow eröffnet. In diesem Jahr wurden dafür riesige Weihnachtsbäume vor dem Monte-Carlo Casino aufgestellt. Sie werden abwechselnd in allen Farben des Regenbogens bestrahlt und verzaubern den Vorplatz des Casinos in einen Winterwunterwald.  Das nur wenige Meter weiter einige Palmen in den Himmel ragen, scheint dabei niemanden zu stören.

Spektakulär erleuchtet ist auch der Champs-Elysees in Paris zu Weihnachten. Entlang der Prachtstraße am Arc de Triomphe sind sämtliche Bäume mit strahlenden Lichterketten geschmückt und ein Riesenrad leuchtet festlich in den Himmel. Für die Franzosen ist die Inbetriebnahme der Weihnachtsbeleuchtung ein Ereignis. In diesem Jahr durfte deshalb Hollywood-Star Diane Kruger den Startschuss für die Pariser Vorweihnachtszeit geben und das Licht anschalten.

Eher traditionell mögen es die Tschechen. Den Altstädter Ring vor dem Rathaus schmückt jedes Jahr ein riesiger Tannenbaum. Größter Touristenmagnet ist zu dieser Zeit der Weihnachtsmarkt, der sich um diesen Christbaum versammelt. Einkäufer finden dort echtes Handwerk, Imkererzeugnisse und außergewöhnliches Spielzeug.

Die schönsten Weihnachtseindrücke aus aller Welt haben wir in unserer Bilderstrecke gesammelt.

Quelle: anch/sap/csi
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar