| 11.24 Uhr

Blogger auf Weltreise
Reiseblogger – ein echter Traumberuf

Zehn Trendreiseziele weltweit für 2015
Zehn Trendreiseziele weltweit für 2015 FOTO: John Bill / Shutterstock.com/ John Bill
Düsseldorf. Wenn es um den Traumberuf schlechthin geht, dann steht das Reisen als Broterwerb bei vielen ganz oben auf der Wunschliste. Reiseblogger haben das geschafft und tingeln hauptberuflich, in Teilzeit oder in ihrem Urlaub um die Welt. Die folgenden Blogs sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Von Karoline Hatt

Sie reisen aus Leidenschaft und haben es teilweise schon zum Beruf gemacht: "Travelblogger" (Reiseblogger) versorgen ihre interessierten Leser mit spannenden Berichten, Tipps und Bildern. Sie schreiben über ihre Erfahrungen und verraten Tricks rund ums Unterwegssein. Auf ihren Social-Media-Kanälen und Instagram-Accounts lassen sie die Leser mit tollen Bildern und handfesten Informationen an ihren Reisen teilhaben. Doch Vorsicht: Beim Lesen der Reiseblogs ist das Fernweh quasi programmiert.

Reisefreunde

Europa, Asien, Afrika, Australien und Amerika – Angies virtuelles Reisetagebuch ist prall gefüllt. Doch egal, wo die Reisebloggerin auch aufschlägt, immer lernt sie interessante, liebenswerte und manchmal auch ziemlich originelle Orte kennen. Auf ihrem Instagram-Account können Sie ihre Reiseroute verfolgen. Als nächstes geht es für die Reisebloggerin nach Rügen, Portland und Oregon.

 

Where we stay on the island of Ruegen. Not too bad, eh?

Ein von Ichweisswo (@reisefreunde) gepostetes Foto am

Weltenbummler Mag

Auf "Weltenbummler Mag"  finden Sie Mariannas Geheimtipp-Liste. Da ist von Food-Touren durch angesagte Metropolen bis hin zu "ungeschminkten" Berichten über die großen und kleinen Hindernisse ihrer Reisen alles dabei.

"Derzeit brüte ich grad die nächsten Phantastereien aus, wie eine Containerschiffreise über einen großen Ozean, Segelfliegen über den Alpen, einen Sommer auf der Alm und am liebsten würde ich auch gerne mal einen Zirkus auf Tour begleiten oder mit einem Esel den Nil entlang reisen", heißt es im Blog der Hamburgerin. Verfolgen können Sie ihre Impressionen aus den fernen Ländern auch auf ihrem Instagram-Account.

Travel on Toast

Nach ihrer einjährigen Weltreise hat Anja das Bloggen und Reisen nicht mehr losgelassen. Wellness, Yoga und Kulinarisches werden bei ihr groß geschrieben. Mit ihrem neunköpfigen Autorenteam füllt sie regelmäßig das virtuelle Tagebuch, das 2012 gegründet wurde. Inzwischen zählt ihr Blog zu den führenden deutschsprachigen Reiseblogs. Berichtet wird über Fernreisen, die Sonnenziele Europas und Städtereisen. Hier gelangen Sie zum zugehörigen Instagram-Account.

 

All about Franziska's visit of @luzsurfvillage now on www.travelontoast.de #Portugal

Ein von Anja Beckmann (@travelontoast) gepostetes Foto am

Just Travelous

Wer mit Yvonne reist, dem wird sicherlich nicht langweilig. Das mag daran liegen, dass die Reisebloggerin unterwegs auch gerne mal Einheimische oder Reisebekanntschaften interviewt und tolle Videos dreht. Der Blog wird von Yvonne, Autorin und Gründerin, Elisa, Co-Autorin und Social-Media Managerin, und Johannes, Reisebegleiter und Fotograf, geführt. Alle Eindrücke gibt es natürlich auch auf Instagram zu sehen.

Köln Format

Heike ist stets mit Kamera und Kind unterwegs. Kein Wunder, dass besonders ihre Blog-Rubriken "Urlaub mit Kind" und "Reisen per Instagram" sehr gut bei den Abonnenten ankommen. Dort gibt es jede Menge handfeste Infos und zahlreiche Bilder zum Schwärmen. Auf Instagram können Sie die Reisen verfolgen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reiseblogs – Blogger auf Weltreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.