| 08.31 Uhr

Preis mindern, wenn der Flieger ausfällt

Verlieren Pauschalurlauber wegen eines Pilotenstreiks einen Tag am Ferienort, dürfen sie den Reisepreis anteilig mindern. "Der Reisepreis wird durch die Zahl der Urlaubstage geteilt, daraus ergibt sich der konkrete Anspruch", erklärt der Reiserechtler Paul Degott. Ein Sonderfall sind Wochenendtrips. "In diesem Fall darf ich die Reise wegen erheblicher Mangelhaftigkeit kostenlos kündigen", erläutert Degott. Denn eine Reise von Freitag bis Sonntag lohnt sich eigentlich nicht mehr, wenn der Urlauber wegen des Streiks erst am Samstag ankommt. Kündigt der Kunde dann den Vertrag, kann er auch Schadenersatz vom Veranstalter verlangen.
(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Preis mindern, wenn der Flieger ausfällt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.