Städtereisen

Schnelle Reise-Tipps für das lange Wochenende

Düsseldorf . Noch einmal steht ein langes Wochenende bevor, genießen können das auch diejenigen, die nicht anschließend in die Herbstferien starten. Für drei bis vier Tage lohnte sich vor allem ein Kurztrip in eine andere Stadt, was in London, Paris, Amsterdam, Barcelona und Rom sehenswert ist, und wo Sie am besten unterkommen, verraten wir hier.  mehr

Reisen in Deutschland
Schillig an der Nordsee: Badeurlaub in Ruhe

Barfuß laufen, Sonne tanken und erholen in Schillig

Auf dem nördlichsten Festlandzipfel von Ostfriesland liegt die Gemeinde Schillig an der Nordsee. An diesem schönen Fleckchen Erde biegt der Strand "um die Ecke", die Weitsicht zeigt Ihnen Wangerooge, Spiekeroog und weitere Nordseeinseln. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer lädt zu Wattwanderungen, sportliche Urlauber üben sich in vielseitigen Wassersportarten. mehr

Scheveningen Hotel: Kurhaus und mehr

Die Badewanne der Niederländer bietet eine große Auswahl

Wenn in den Sommermonaten die Sonne scheint, geht auf den Straßen von der Autobahn bei Den Haag bis Scheveningen nichts mehr: Halb Holland trifft sich dann in dem lebhaften Badeort an der Nordseeküste mit seinem langen Sandstrand und seinen vielfältigen Unterhaltungsangeboten. Wer dann kurzfristig in Scheveningen ein Hotel sucht, muss eine Portion Glück mitbringen. mehr

Rotlichtviertel Amsterdam für Leib und Seele

Berufsverkehr mal anders in Amsterdams Bezirk De Wallen

Mythen, Geschichte und Geschichten ranken sich um das Rotlichtviertel in Amsterdam. Kommen Sie bei einem Aufenthalt in der Grachtenstadt der Wahrheit auf die Spur. Streifen Sie durch die Gassen und entdecken Sie neben den amourösen Seiten auch die historischen und ganz "normalen" Gesichter eines Stadtviertels mit viel Flair und Atmosphäre. mehr

Namibia

Wo die Wüste auf das Meer trifft

Wer an Wüste denkt, der sieht in der Regel eine weite orange-rote Landschaft mit hohen Dünen vor sich. Wohl niemals aber, vermutet man einen Ort, an dem die leuchtenden Körner des Sandes, direkt in den blauen Ozean stürzen. An der Atlantikküste Namibias, können Besucher genau dieses Spektakel beobachten. Von Susanne Hamannmehr