| 09.24 Uhr

Ritz-Carlton lässt Luxusjachten bauen

Ritz-Carlton wagt sich auf die Meere: Die Hotelgruppe lässt drei luxuriöse Kreuzfahrtjachten bauen. Die Schiffe sollen 190 Meter lang sein und in 149 Suiten mit Balkonen Platz für maximal 298 Passagiere bieten, kündigt The Ritz-Carlton Hotel Company an. Die erste Jacht soll Anfang 2019 ausgeliefert werden.

Geplant sind sieben- bis zehntägige Seereisen im Mittelmeer, in Nordeuropa, in der Karibik und in Lateinamerika. Die Städte für große Kreuzfahrtschiffe will man meiden und stattdessen eher kleine Häfen anlaufen. Reservierungen sind ab Mai 2018 möglich.

(tmn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ritz-Carlton lässt Luxusjachten bauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.