| 08.01 Uhr

Ryanair verschiebt neue Gepäckregeln

Ryanair verschiebt seine angekündigte Neuregelung für Handgepäck auf 2018. Die neuen Bestimmungen werden erst zum 15. Januar umgesetzt, teilt Ryanair mit. Das Unternehmen begründet die Terminverschiebung damit, dass es seinen Kunden in der hektischen Weihnachtszeit mehr Zeit geben wolle, sich an die Anpassungen zu gewöhnen.

Künftig müssen größere Rollgepäckstücke und Rucksäcke grundsätzlich am Gate beim Boarding abgegeben und im Frachtraum transportiert werden. Das sei kostenlos. In die Kabine darf nur noch ein kleines Handgepäckstück wie eine Handtasche mitgenommen werden.

(tmn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ryanair verschiebt neue Gepäckregeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.