ANZEIGE
| 00.01 Uhr

Schöne Aussichten im “Dorf am Himmel“
Portens Hotel Fernblick im Südschwarzwald

Schöne Aussichten im “Dorf am Himmel“: Portens Hotel Fernblick im Südschwarzwald
Das Verwöhnhotel Fernblick am südlichen Ortsrand von Höchenschwand ist der perfekte Platz für eine Auszeit. Beim Frühstück mit Vollwertecke und regionalen Produkten startet man in aller Ruhe gleich richtig in den Tag, in der Vital- und Aktiv-Quelle Bergland kann man nach der Wanderung prima entspannen. 

Die natürliche Vielfalt reicht von sanft gewölbten Wiesen und schattigen Wäldern über breite Hochebenen mit Mooren und Seen bis hin zu tiefen Tälern. Rund um den Höchenschwander Berg findet man eine ganz eigene Wanderwelt mit über 150 km markierten Wanderwegen. Der  heilklimatische Kurort im Naturpark Südschwarzwald wird auch als "Dorf am Himmel" bezeichnet, zum einen, weil er der höchstgelegene heilklimatische Kurort Deutschlands ist, aber auch wegen seiner sonnenverwöhnten und nebelfreien Lage auf dem Hochplateau. Bei schönem Wetter sieht man von hier sogar bis in die  Schweizer Alpen. 

Am Abend kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen im Restaurant Hubertusstuben oder ganz entspannt in der Georgsklause genießen. Hier können die Gäste beim Tanztee am Nachmittag und bei der abendlichen Tanzveranstaltung mit einer Live-Band das Tanzbein schwingen und den Tag ausklingen lassen.  Das Hotel hat viele Pauschalangebote zu bieten, von der Sparwoche bis zum Gesundheitsprogramm ist für jeden das passende Angebot dabei. Sehr beliebt: Die Champagnerofferte (3 Übernachtungen mit 3-Gänge-Menü in der Georgsklause, 4-Gänge-Menü in den Hubertusstuben, 1 x Solarium oder Whirlpool. Hallenbad, Sauna, Fitnessraum und Kegelbahn in Portens Kurhaus frei) für 191 Euro pro Person. Auch als 2-Tages-Arrangement für 141 Euro buchbar.

RP Digital ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.