| 09.39 Uhr

Spaziergang durch Paris

Paris. Mit rund 16 Millionen Besuchern jährlich zählt Paris zu den weltweit meistbesuchten Städten. Der Großraum Paris verzeichnet sogar rund 47 Millionen Gäste. Da fallen die Fußballfans während der EM kaum ins Gewicht. Am 21. Juni spielt Deutschland gegen Nordirland im Parc de Princes. Sehenswürdigkeiten Die Attraktionen der Stadt in wenige Zeilen zu packen, ist nahezu unmöglich. Zu den Klassikern zählen natürlich Eiffelturm, der Louvre, die Kathedrale Notre-Dame, der Prachtboulevard Champs-Èlysées, das Künstlerviertel Montmartre mit der Basilika Sacré-Coeur, das Centre Pompidou und viele andere. Aber auch abseits der Touristenströme lohnen sich ausgedehnte Spaziergänge. Am besten lässt man sich einfach durch die Quartiers treiben, beispielsweise durch das Quartier Latin, Saint-Germain oder Montparnasse. Zu entdecken gibt es immer etwas, und so besteht die Chance, ein Café, ein Bistro oder eine Bar mit erschwinglichen Preisen zu finden. Auch an der Seine lässt es sich wunderbar entspannt entlangbummeln. Unterwegs Paris lässt sich ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Mit dem Pass Paris Visit hat man freien Zutritt zu Bus und Metro sowie Rabatt bei einigen Sehenswürdigkeiten. Der Pass lässt sich für eine Dauer von maximal fünf Tagen und für mehrere Personen buchen. Info Umfangreiche Tipps bietet die mehrsprachige Internetseite parisinfo.com.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spaziergang durch Paris


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.