| 17.15 Uhr

Usbekistan Airlines
Fluggesellschaft stellt Passagiere auf die Waage

Bischkek. Nicht nur Gepäck, sondern auch Fluggäste müssen auf die Waage: Mit dieser ungewöhnlichen Anordnung hat die Fluggesellschaft Usbekistan Airlines weniug Begeisterung ausgelöst.

Künftig würden die Reisenden und ihr Handgepäck gewogen, teilte das Unternehmen am Donnerstag auf seiner Website mit. Als Begründung verwies es auf Sicherheitsvorschriften des Internationalen Luftfahrtverbandes IATA.

Dieser wies die Existenz einer derartigen Regelung allerdings zurück. Nach einem Proteststurm in den Medien verschwand zumindest die Mitteilung am Freitag von der Website der Airline.

Weltweit gibt es nur wenige Fluggesellschaften, die ihre Passagiere wiegen. Ende 2012 hatte die Airline der Pazifikinsel Samoa angekündigt, dass schwergewichtige Kunden mehr zahlen müssten. Kurz darauf wurden aber auch breitere Sitze angeboten.

Der Inselstaat hat laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen der höchsten Anteile von Fettleibigen in der Bevölkerung weltweit. Auch philippinische Fluggesellschaften, die mit Propellermaschinen fliegen, stellen ihre Fluggäste mit Verweis auf die Sicherheit auf die Waage.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Usbekistan Airlines stellt Passagiere auf die Waage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.