| 07.52 Uhr

Berlin
Verlag bringt Anti-Reiseführer für Berlin heraus

Berlin. Berlin ist beliebt. Zu Unrecht, wie uns das Buch "111 Gründe, Berlin zu hassen" (Schwarzkopf & Schwarzkopf) glauben machen will, das am 1. Februar erscheint. Was es an der Hauptstadt auszusetzen gibt? Ein paar der genannten Gründe: "Weil Berlin das neue Malle ist. Weil Gemüsedöner und Currywurst als Essen durchgehen." Der Verlag hat aber auch das Buch "111 Gründe, Berlin zu lieben" im Programm.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Verlag bringt Anti-Reiseführer für Berlin heraus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.