| 15.09 Uhr

Wohntrends
Hallo Vinter! Die Weihnachtskollektion von Ikea ist da!

Wohntrends: Hallo Vinter! Die Weihnachtskollektion von Ikea ist da!
Geschenke aus der Küche kommen in fertigen Verpackungen professionell daher. FOTO: Ikea
Ja, ihr habt richtig gelesen! "Vinter" ist kein Rechtschreibfehler, sondern der Name der neuen Ikea-Weihnachtskollektion. Sie ist ab sofort erhältlich und umfasst Deko, Beleuchtungsartikel, Textilien, Geschirr, Gläser und Geschenkverpackungen. Lasst euch inspirieren, denn mit den Vorbereitungen kann man nie zu früh anfangen!

Auch wenn die Vorfreude noch so groß ist, sobald das Fest näher rückt, verfällt man doch immer wieder in den alljährlichen Weihnachts-Wahnsinn. Die Wohnung dekorieren, Geschenke kaufen, Plätzchen backen, das Festmenü vorbereiten, und wie soll die Tischdeko dieses Jahr eigentlich aussehen? Da kann die Vorweihnachtszeit schnell in Stress ausarten. Und dann, bevor man sich versieht, ist das Fest vorbei und es scheint, als hätte man gar keine Zeit gehabt, es zu genießen. Das soll nächstes Mal anders werden, so nehmen wir es uns immer wieder vor. Mit der Unterstützung vom schwedischen Einrichtungshaus klappt es dieses Jahr vielleicht wirklich. Denn Ikea bietet alles unter einem Dach, was man für Weihnachten so braucht. Natürlich mit dem richtigen Know-how, damit auch alles wunderbar miteinander harmoniert. Also einfach entspannen und das schönste Weihnachten aller Zeiten feiern!

Sterne, Lichter und Dekokugeln verwandeln deine Wohnung in ein Weihnachtsmärchen. FOTO: Ikea

 

Das bietet die diesjährige Weihnachtskollektion

Die „Vinter“-Kollektion in diesem Jahr wurde von der schwedischen Folklore des späten 19. Jahrhunderts inspiriert. Sie zeichnet sich durch Einfachheit und authentische, warme Materialien wie Garn, Wolle, Leder, Leinen, Filz, natürliche Hölzer und Metall aus. Traditionelle Muster und Drucke in gedeckten, natürlichen Farben sowie viel weihnachtliches Gold und Rot erzeugen eine besondere Stimmung. Die „Vinter“-Kollektion umfasst eine Vielzahl an Produkten wie Dekorationsgegenstände, Textilien, Geschirr, Kochutensilien – es dreht sich ums Essen und Schenken und um alles, was das Zuhause einladend macht.

Klassisch in Rot-Weiß oder puristisch-scandinavisch angehaucht mit Naturmaterialien und gedeckten Farben - welcher Stil darf bei dir einziehen? FOTO: Ikea


Die Küche wird zur Weihnachtsbäckerei

In diesem Jahr vergessen wir die Sorge um das Gelingen der verschiedenen Plätzchensorten. Lassen wir uns einfach vom Weihnachtsgefühl inspirieren und ein paar Freunde zum gemeinsamen Plätzchenbacken einladen – und auch, wenn die Ergebnisse nicht perfekt aussehen, nichts schmeckt besser als die selbstgemachten Backwerke.

Frisch ans Werk in der Weihnachtsbäckerei. FOTO: Ikea

 
Jetzt zieht Weihnachten ein

Die Vorbereitungen für Weihnachten müssen nicht stressig sein, denn es gibt viele Möglichkeiten, eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen, sogar ohne echten Weihnachtsbaum. Alles, was du dazu brauchst, findest du im schwedischen Einrichtungshaus: die Beleuchtung, die Farben und die Dekoration – du musst dich nur noch entscheiden, welchen Stil du in dein Zuhause bringen willst.

Wer keinen echten Baum haben möchte, hängt einfach ein paar Kugeln und Zweige an die puristische LED-Variante. FOTO: Ikea



Familie und Freunde sind immer willkommen

Spontane Schlafplätze für Übernachtungsgäste lassen sich auch schon einmal in Flur oder Diele schaffen. Mit warmen Textilien, faltbaren Betten und gemütlicher Beleuchtung. Es muss kein Fünfsternehotel sein. Eine gute Nachtruhe in liebevoller Umgebung reicht völlig aus.

Die Gäste freuen sich über Wohlfühlatmosphäre. FOTO: Ikea


Je mehr Gäste, umso schöner das Fest

Reicht der Platz für das Weihnachtsmenü am Esstisch nicht aus, versuche es doch mal mit außergewöhnlichen Lösungen! Vielleicht gibt es Platz auf dem Dachboden, im Gartenhaus oder Kellerraum. Werkzeuge und Rasenmäher sind schnell aus dem Weg geräumt, und schon ist Platz für einen Tisch und ein paar zusammenklappbare Stühle. Mit hübschen Textilien, Geschirr und Gläsern lässt sich auch hier eine festliche Atmosphäre schaffen. Warum nicht die Gelegenheit ergreifen und mal auf unkonventionelle Weise feiern?

Platz für die Festtagstafel ist in der kleinsten Hütte. Zur Not wird sie eben ausgelagert. FOTO: Ikea


Mit Liebe verpackt

Geschenke einpacken kann viel Spaß machen, wenn man sich dafür mit ein bisschen Zeit in eine gemütliche Ecke zurückzieht. Einfach mal die eigenen Verpackungskünste auf die Probe stellen und mit Schere, Papier, Klebe- und Geschenkband loslegen. Kreatives Material dazu gibt es in Hülle und Fülle.

Fast so schön wie der Inhalt: Liebevoll verpackte Geschenke bereiten noch größere Freude. FOTO: Ikea


Beim Feiern steht die Atmosphäre im Vordergrund

Einfach die Möbel zur Seite rücken, schöne Dekorationsgegenstände aufstellen – und schon bietet der geschaffene Platz Raum für einen stilvollen Abend. Vielleicht gibt es noch die Möglichkeit für eine Bar oder einen Tisch voller leckerer Kleinigkeiten für das Jahresevent. Freunde, Spaß, gutes Essen und etwas zu trinken. Sich entspannen und den Abend genießen – das ist die Devise.

Indirektes Licht durch im Raum verteilte Lichter macht es so richtig behaglich. FOTO: Ikea
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wohntrends: Hallo Vinter! Die Weihnachtskollektion von Ikea ist da!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.