| 12.54 Uhr

Vermarktungsmaschine läuft
Lena Meyer-Landrut singt bei Raabs Wok-WM

Stefan Raabs Vermarktungsmaschine läuft auf Hochtouren: Die deutsche Eurovision-Song-Contest-Hoffnung, Lena Meyer-Landrut, wird ihren Oslo-Song "Satellite" heute im thüringischen Oberhof in wintersportlicher Umgebung trällern. Die 18-Jährige singt im Rahmenprogramm der Sport-Spektakel Show "Wok-WM". Es ist ihr erster TV-Auftritt, seit ihrem Erfolg im deutschen Vorentscheid.

An den Start gehen neben Initiator Stefan Raab die Olympiasieger André Lange, Felix Loch, Georg Hackl, Sandra Kiriasis, Sven Hannawald sowie Joey Kelly, Regina Halmich, Michael Wendler und andere.

In den Rennpausen sorgen neben der Castinggewinnerin auch Fettes Brot und die Schottin Amy McDonald für musikalische Unterhaltung.

André Lange, 2009 an der Seite von Raab Sieger im Vierer-Wok, hat im thüringischen Oberhof das Bobfahren gelernt und kennt die Tücken der Strecke: "Die Bahn in Oberhof hat relativ enge Kurven. Da wirken die Fliehkräfte enorm. Ausruhen kann man sich hier bis kurz vor Schluss kaum."

Strenges Reglement

Im Wok werden Geschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometer erreicht. Auf diesen Rausch freut sich einer schon ganz besonders: "Wok-Fahren ist wie Sex in der Achterbahn, nur ohne Looping", sagt Wok-Veteran Elton.

Damit trotz Schnelligkeit die Sicherheit nicht auf der Strecke bleibt, hat Wok-World-Union-Präsident Stefan Raab ein strenges Reglement erlassen. In den vergangenen Jahren hatten sich die Piloten durch Zusatzgewichte am Körper oft in nahezu unkontrollierbare Geschosse verwandelt. Ein am Wettkampftag ermitteltes zulässiges Gesamtgewicht für Fahrer und Wok verhindert jetzt solche Exzesse.

Für weiteren Schutz sorgt die umfassende Polsterung: Helm, Schulter- und Nackenpolster, Rückenprotektoren und Moto-Cross-Stiefel sichern die Fahrer. Ohne Schmerzen geht eine Fahrt im Wok trotzdem selten vonstatten, weiß Teilnehmerin Christina Surer: "Ich bin danach immer grün und blau und habe Muskelkater. Aber mein Motto lautet: Go hard or go home!"

Moderiert wird die Sendung von Matthias Opdenhövel. Carolin Kebekus und Sonya Kraus interviewen die Fahrer an Start und Ziel.

(DDP/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vermarktungsmaschine läuft: Lena Meyer-Landrut singt bei Raabs Wok-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.