ANZEIGE
| 10.21 Uhr

Was für ein Start ins Jahr 2017
Fünf Gewinner teilen sich den Eurojackpot von 90 Mio. Euro

Was für ein Start ins Jahr 2017: Fünf Gewinner teilen sich den Eurojackpot von 90 Mio. Euro
So fühlt sich ein perfekter Jahresstart an: Erst eine Woche vom großen Jackpot-Gewinn träumen und dann direkt in der ersten Ziehung des neuen Jahres tatsächlich den Jackpot knacken! Der Freitagabend wird gleich für fünf Spielteilnehmer aus Berlin, Hessen, Niedersachsen, den Niederlanden und Dänemark unvergesslich bleiben.

Dazu Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation: "Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Mit diesem Großgewinn in der ersten Ziehung 2017 wartet wahrlich ein tolles neues Jahr auf unsere neuen Multimillionäre." Der Jackpot hatte sich über insgesamt 11 Ziehungen aufgebaut. Andreas Kötter: "Das war eine bemerkenswerte Ziehung: Nicht nur, dass zum drittem Mal der Jackpot auf den Maximalbetrag angestiegen war. Zum ersten Mal seit Start der Lotterie im März 2012 wurde der Jackpot von mehreren Spielteilnehmern gleichzeitig getroffen. Folglich wird der Jackpot von 90 Millionen Euro auf alle fünf Gewinner zu gleichen Teilen verteilt: 18.000.000 Euro für jeden Jackpot-Knacker in der Gewinnklasse 1."

Der sich zusätzlich in der Gewinnklasse 2 aufgebaute Jackpot von 20 Millionen Euro verteilt auf unglaubliche 35 Gewinner. 25 davon aus Deutschland. Sie erhalten jeweils 596.446.70 Euro.

Die Ziehung war die 251. Ziehung seit Start der Lotterie. Das ein Jackpot von 90 Millionen Euro geknackt wurde, gab es erst zweimal vorher: Im Mai 2015 gewann ein Tscheche die Summe von 90 Millionen Euro und im Oktober 2016 ein deutscher Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg. Die nächste Runde für den Eurojackpot beginnt am kommenden Freitag, dem 13. Januar 2017. Dann kommt der garantierte Mindest-Jackpot von 10 Millionen Euro zur Auslosung.

Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

RP Digital ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.