ANZEIGE
| 09.52 Uhr

Ratgeberzentrale gibt Tipps
So spielen Sie online sicher Lotto

Ratgeberzentrale gibt Tipps: So spielen Sie online sicher Lotto
Die klassischen Annahmestellen sind seit Jahrzehnten erste Anlaufstelle für die Tipper. Immer mehr Lotto-Spieler nutzen aber auch die Möglichkeit, ihre Tipps online abzugeben. Allerdings: Schauen Sie genau hin, bei wem Sie Ihren Tipp abgeben. Denn längst nicht jedes Angebot im Netz ist vertrauenswürdig und sicher. 

Tipps der Ratgeberzentrale

Axel Weber von WestLotto warnt: "Nicht überall, wo Lotto draufsteht, ist auch Lotto drin." Die Ratgeberzentrale gibt Tipps, worauf Sie beim online spielen von Lotto, Eurojackpot und Co. achten sollten.

Tipp 1: Vorsicht bei schwarzen Wetten

Bei vielen Angeboten, Lotto online zu spielen, handelt es sich gar nicht um das klassische Lottospiel. Angeboten werden dem Kunden sogenannte schwarze Wetten. Auf den ersten Blick könnte man meinen, einen regulären Tipp abzugeben, aber tatsächlich ist es lediglich eine ausländische Buchmacherwette. Das bedeutet: Der Anbieter hat seinen Sitz im Ausland, das Geltendmachen von Ansprüchen, etwa bei einem tatsächlichen Gewinn, kann schwierig werden.

"Dieses Angebot ist kein Lottospiel, sondern nur ein Produktimitat. Den Gewinn garantieren wir als Lotteriegesellschaften natürlich nur auf das Original!", unterstreicht Axel Weber. Und auch die Verbraucherzentrale Saarland warnt: "Einen solchen Anspruch gerichtlich durchzusetzen, ist kaum möglich und mit hohen Kosten verbunden."

Tipp 2: Auf den Anbieter achten

Bei wem spiele ich eigentlich online Lotto oder Eurojackpot? Bevor man blindlings auf der erstbesten Webseite seinen Tipp abgibt, sollte man genau nachschauen, wer hinter dem Angebot steckt. Dazu mindestens das Impressum und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Webseite aufrufen. Ist aus dem Impressum ersichtlich, dass es sich um eine der staatlichen Lotteriegesellschaften handelt, sind Mitspieler auf der sicheren Seite.

Vorsicht ist hingegen geboten bei Anbietern, die auch ausländische Lotterien verkaufen. "Diese Anbieter haben mit Sicherheit keine deutsche Lizenz", sagt Axel Weber. Zusätzlich sollten Verbraucher auch auf die Datenschutzbestimmungen auf der jeweiligen Webseite achten. Auf der sogenannten White List sind alle in Deutschland zugelassenen Lotterieanbieter aufgelistet. So kann jeder Spieler selber prüfen, ob er seinen Tipp bei einem lizenzierten Anbieter abgibt.

Tipp 3: Vorsicht vor Betrüger-Maschen

Sie erhalten eine E-Mail, in der ein Millionengewinn angekündigt wird - und können sich gar nicht daran erinnern, bei einer Lotterie teilgenommen zu haben? Vorsicht ist dann in jedem Fall geboten, denn dahinter kann sich eine weitverbreitete Betrüger-Masche verbergen.

Tipp 4: Sicher online Lotto spielen bei lizenzierten Anbietern

Auf Nummer sicher gehen alle Lotto-Spieler, die bei den staatlichen Landeslotteriegesellschaften ihren Tipp abgeben. Diese Gesellschaften gibt es in jedem Bundesland. In NRW zum Beispiel ist das WestLotto. Dort ist die Gewinnauszahlung staatlich garantiert.

 

RP Digital ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.