| 12.34 Uhr
Experten-Rat
E-Bikes gesondert versichern
Experten-Rat: E-Bikes gesondert versichern
Richard Bronkhorst, Verkaufsleiter im Unternehmen E-BikeXL. FOTO: nn
Es wird bunt auf dem E-Bike-Markt: Statt wie bisher in Schwarz, Grau und Weiß rollen 2013 immer mehr Räder in mutigeren Farbtönen aus den Fabriken.

Die positive Eigenschaft des Pedelecs ist ein größerer Aktionsradius – wenig Kraft für weitere Strecken. Die Fahrräder mit Elektromotor ziehen im Vergleich zu den Vorjahren mehr jüngere und technikbegeisterte Menschen in den Bann: Vom sportlichen Bankangestellten über die Mutter, die beide Kinder im Anhänger hinter sich herzieht, bis hin zur älteren Dame, die durch ein Pedelec einen größeren Aktionsradius erreicht – alle sind fasziniert. Der Handel rechnet damit, dass spätestens in zehn Jahren jedes zweite verkaufte Rad ein E-Bike ist. Eine Diebstahlversicherung ist bei hochwertigen Rädern ratsam, da die Hausratsversicherung nur einen begrenzten Betrag erstattet.
 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar