Borussia Mönchengladbach

99 Mönchengladbacher haben Stadionverbot

Pöbeln, zündeln, prügeln - Fußball-Anhänger, die nur auf Krawall aus sind, müssen draußen bleiben. Auch wer nur einer verdächtigen Gruppe angehört, kann ein Stadionverbot erhalten. So ergeht es "Boyz"-Mitgliedern nach dem Derby von Borussia gegen den 1.FC Köln. Von Gabi Petersmehr

Düsseldorf

Rocker sammeln sich in Altstadt

In der Düsseldorfer Altstadt haben sich am Freitagabend gegen 22 Uhr rund 50 bis 70 mutmaßliche Anhänger der Hells Angels getroffen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, das teilweise aus dem Umland kurzfristig zusammengezogen wurde.  mehr

Leverkusen

Schockanruf-Prozess: Streit um Polizei-Abhöraktion

Mit elektronischen Geräten wurden die fünf Mitglieder einer Leverkusener Großfamilie am Ende überwacht, als sie in den ersten Monaten des vergangenen Jahres auf Gaunertour waren. Sowohl einige Telefonanschlüsse wurden abgehört, als auch die Gespräche im gemieteten Auto. Von Manfred Schweigmehr

Debatte nach Zentralrat-Warnung

Beleidigungen: Juden in NRW verstecken Kippa auf der Straße

Jüdische Gemeinden in Nordrhein-Westfalen bestätigen den Zentralrat der Juden: Das öffentliche Tragen einer Kippa kann gefährlich sein. Immer wieder gebe es Beleidigungen auf offener Straße. Deshalb verstecken die meisten Juden ihre Kippa unter einem Hut.  mehr

Bilderserien aus der Region
Schulen in NRW

Eltern klagen über zu viel Unterrichtsausfall

Düsseldorf. Lehrer und Eltern werfen Schulministerin Löhrmann eine geschönte Statistik vor, denn selbständiges Arbeiten zählt nicht als Unterrichtsausfall. Die Lehrergewerkschaft GEW fordert eine Vertretungsreserve von acht Prozent an den Schulen. Von Leslie Brook und Jörg Isringhausmehr

Videos aus der Region
Unterrichtsausfall

Große Zweifel an der Schulstatistik

Düsseldorf. Elternvertreter halten die Zahl von 1,7 Prozent Unterrichtsausfall für viel zu niedrig. Eine landesweite Erfassung der Daten gibt es nicht, obwohl dafür spezielle Computerprogramme angeboten werden. Von Detlev Hüwelmehr

NRW-Erhebung hat Mängel

Unterrichtsausfall: Nur rund zwölf Prozent der Schulen befragt

Meinung Laut einer neuen Erhebung von Schulministerin Löhrmann fällt in NRW alle zwei Wochen eine Schulstunde pro Klasse aus. Doch welche Fächer und Regionen besonders betroffen sind, sagt die Statistik nicht. Zu bemängeln ist vor allem das Verfahren der Befragung. Von Horst Thorenmehr