Evakuierung in Köln

Zehn-Zentner-Bombe in Riehl ist entschärft

In Riehl ist die Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Mittwoch entschärft worden. Der Blindgänger wurde am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Sozial-Betriebe Köln (SBK) gefunden. 6500 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. mehr

Busunglück in Mönchengladbach

Einsturzgefahr: Kölner Straße weiter gesperrt

Die Kölner Straße und das einsturzgefährdete Haus sind nach dem Busunglück vom Sonntag weiter gesperrt. Der Eigentümer muss nun einen Statiker beauftragen. Der 45-jährige Busfahrer, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde, konnte bisher noch nicht zur Ursache befragt werden.  Von Gabi Petersmehr

Spektakuläres in Mönchengladbach

Bus in Haus, Auto auf Poller, Taube auf Oberleitung

Die erste Jahreshälfte 2014 bescherte Polizei und Feuerwehr in Mönchengladbach einige kuriose Szenen. Neben dem Linienbus in der Häuserwand sorgten beispielsweise auch eine explodierte Taube und ein geparkter Pkw auf einem Poller für staunende Gesichter.  Von Inga Methlingmehr

Entschärfung am Nachmittag

Bombenfund in Köln: So wird das Altenheim evakuiert

Evakuierungen für die Entschärfung von Bomben sind Routine. In Köln mussten sich aber zum zweiten Mal in kurzer Zeit dieselben Menschen in Sicherheit bringen. Am Nachmittag soll der Blindgänger entschärft werden.  mehr

Bilderserien aus der Region
Hells Angels und Bandidos

NRW verbietet Rocker-Symbole auch im Internet

Das Tragen der Symbole verbotener Rocker-Gruppen wie den Hells Angels und den Bandidos ist vielerorts verboten - und nun auch im Internet: Sind dort die Schriftzüge der Banden, die Engelsflügel oder der "Fast mexican" zu sehen, ist das strafbar. Das teilte das NRW-Innenminsterium am Dienstag mit.  Von Carola Siedentopmehr

Polizei Oberhausen ermittelt

Vergewaltigungsvorwürfe als übler Rache-Akt bei Facebook

Auf dem Foto bei Facebook ist ein junger Mann mit Käppi zu sehen, neben ihm eine junge Frau. Das Foto hat eine "Vanessa" ins Netz gestellt. Darunter steht, dass der junge Mann ihre zwölf Jahre alte Schwester brutal vergewaltigt haben soll. Der Fall sorgt für Entsetzen im Netz. Dabei gibt es gar keinen Fall, so die Polizei Oberhausen. Der Facebook-Post ist nichts als üble Hetze. Von Carola Siedentopmehr

Interview mit DBB-Chef Roland Staude

Beamte pochen auf Gehaltsanhebung eins zu eins

NRW muss nach dem Urteil des Landes-Verfassungsgerichts die Besoldung seiner Beamten neu regeln. Der Landesvorsitzende des Deutschen Beamtenbundes, Roland Staude, fordert im Interview mit unserer Redaktion die Übertragung des Tarifabschlusses für 2013 und 2014. mehr

Kommentar

Mehr für die Beamten

Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) wird tief in die Tasche greifen müssen, um die Beamten, mit denen es sich die rot-grüne Landesregierung gründlich verscherzt hat, zufriedenzustellen. Freiwillig tut er das nicht. Vielmehr wurde Rot-Grün vom Verfassungsgericht massiv dazu gezwungen, maßgebliche Korrekturen am Besoldungsgesetz vorzunehmen. Von Detlev Hüwelmehr

Duisburg

Der kleine Sandokan piesackt die Kamele

Seit seiner Ankunft im Jahre 2011 aus dem Zoo Heidelberg in Duisburg hat der Trampeltierhengst Sultan bewiesen, was er als Zuchthengst so kann. Der jüngste Spross Sandokan ist - immerhin - sein 16. Nachwuchs. Der kleine Hengst ist jetzt sechs Wochen alt und wahrlich ein kleiner Kämpfer, wie es sein Name, angelehnt an den Film "Sandokan - der Tiger von Malaysia" aus den 70er Jahren, schon verrät. Bei der Geburt des kleinen Männchens verlief alles nach Plan. Von Christin Latniakmehr