Halloween-Trend jetzt in NRW

Böse Clowns bedrohen Mann in Essen

Düsseldorf. Ein aggressiver Trend an Halloween scheint nun auch in NRW angekommen zu sein: Als böse Clowns verkleidete Täter terrorisieren Passanten, erschrecken und bedrohen sie. Nun ist auch in Essen ein Mann derart angegangen worden. Er hat Anzeige gegen die Clowns erstattet. Von Carola Siedentopmehr

Düsseldorf

Flughafen-Salafist berät sich nach Verhör mit Hassprediger

Gegen den Salafisten, der unbehelligt in der Gepäckabfertigung des Düsseldorfer Flughafens arbeitete, läuft ein Ermittlungsverfahren. Unterdessen fordert Niedersachsens Innenminister eine bundesweite "Task Force" zu Hooligans. mehr

Köln-Deutz

Bombe soll gegen 14.30 Uhr entschärft werden

Bei Bauarbeiten an der Gebrüder-Coblenz-Straße in Köln-Deutz wurde am Freitag eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Evakuierung hat bereits begonnen. Läuft alles nach Zeitplan, kann gegen 14.30 Uhr mit der Entschärfung begonnen werden. mehr

Düsseldorfer Kunstberater in U-Haft

Rheingold-Stiftung verklagt Achenbach wegen 485.000 Euro

Exklusiv Die bekannte Kunstsammlung "Rheingold" hat gegen den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach nun auch eine Strafanzeige gestellt. Sie unterstellt ihm als früherem Geschäftsführer der Sammlung, unerlaubt 485.000 Euro auf eigene Konten überwiesen zu haben. Von Reinhard Kowalewskymehr

Demo in Köln eskalierte

Taucher suchen nach Waffen der Hooligans

Die Tauchgruppe der Kölner Polizei hat am Donnerstag in einem Tümpel am Ebertplatz nach Waffen und anderen Gegenständen gesucht. Sie sollen Hinweise auf die Hooligans geben, die am Sonntag bei der Demonstration der "Hooligans gegen Salafisten" an den Ausschreitungen beteiligt waren. mehr

Bilderserien aus der Region
Polizei in NRW warnt

Halloween: Wenn aus Streichen Randale wird

Düsseldorf. Streiche gehören an Halloween dazu - doch die Grenzen zur Sachbeschädigung sind schnell erreicht. In vielen Städten der Region schlagen vor allem Jugendliche über die Strenge. Kaputte Blumenkübel, beschmierte Hauswände oder Pöbeleien und Drohungen sind das Resultat. Die Polizei ist alarmiert.  mehr

NRW-Finanzminister

Walter-Borjans unterstützt Verkauf von Warhol-Bildern

Düsseldorf . Die geplante Versteigerung von zwei Warhol-Bildern durch den Casino-Betreiber Westspiel wird in der Kulturlandschaft als Sündenfall kritisiert. Der NRW-Finanzminister dagegen befürwortet den Verkauf. Die Politik sei aber auch gar nicht zuständig, meint er. mehr

NRW

Ausflugstipps für sonnige Tage im Herbst

Der Antikmarkt "Zeitreise" in Duisburg (Königstraße 60) stellt Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr unter anderem 50er- und 70er-Jahre-Klassiker, alte Bücher und Schallplatten aus, die Besucher kaufen können. Zudem gibt es eine Parade mit Youngtimern - also Automobilen, die zwischen 15 und 20 Jahre alt sind. Auch das eigene vierrädrige Schätzchen darf vorgefahren werden. mehr