Flüchtlinge

Letzte Zuflucht NRW

Düsseldorf. Die Großunterkünfte für Asylsuchende in Nordrhein-Westfalen sind überlaufen.Selbst die Millionenstadt Köln hat keine Kapazitäten mehr. In Leverkusen werden Schutzsuchende in Wohnungen untergebracht. In Hilden trainiert ein Vize-Weltmeister im Boxen die Flüchtlinge. Von Christian Schwerdtfegermehr

Bonn/Köln

Prozess gegen Baumafia - Schaden von 6,5 Millionen Euro

Vor dem Bonner Landgericht ist am Montag der Prozess gegen eine mutmaßliche Baumafia aus Köln eröffnet worden. Die Anklage wirft dem 42-jährigen Chef eines Rohbauunternehmens und sechs weiteren Helfern die Beschäftigung von Schwarzarbeitern, Vorenthalten von Arbeitsentgelt, Betrug sowie Steuerhinterziehung in 317 Fällen vor. mehr

ANZEIGE
düsseldorf festival! 10.9.-28.9.2014

Das Entdecker-Festival für Düsseldorf

Lust auf neuen Wind um die Nase? Mal seinen Ohren nicht trauen? Oder mit offenen Augen träumen? Vom 10. bis zum 28. September 2014 lädt das düsseldorf festival! im 24. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder voller musikalischer Verlockungen, theatralischer Grenzgänge und circensischer Höhenflüge ein. mehr

Rückenschmerzen

George Clooney sucht Hilfe in Solingen

George Clooney hat seine starken Rückenschmerzen in Solingen behandeln lassen. Privatdozent Dr. Ralf Buhl, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Städtischen Klinikum an der Gotenstraße, behandelte den 53-jährigen Hollywood-Schauspieler und Oscar-Preisträger mehrere Stunden. Von Uwe Vettermehr

Kinder im Mittelpunkt

Zweiter bundesweiter Blitzmarathon am 18. September

Autofahrer müssen am 18. September verstärkt mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon finden von sechs Uhr morgens 24 Stunden lang zahlreiche Kontrollen statt. Kinder und Jugendliche dürfen mitentscheiden, an welchen Stellen geblitzt wird.   mehr

Leverkusen

Containerdorf in Schlebusch für 100 Flüchtlinge

In Schlebusch, neben dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und dem Sportplatz Im Bühl, soll wieder ein großes Containerdorf für Flüchtlinge entstehen. 100 Plätze will die Stadt Leverkusen auf dem dortigen Parkplatz schaffen. Gleichzeitig sucht Sozialdezernent Markus Märtens nach Gebäuden, die als Sammelunterkünfte dienen können. Von Ulrich Schützmehr

Krefeld

Herber Rückschlag für Krefeld: 15 Millionen Euro weniger vom Land

Krefelds Stadtkämmerer Cyprian hat mitgeteilt, dass seit der vergangenen Woche die erste Modellrechnung des Landes für das Gemeindefinanzierungsgesetzt (GFG) 2015 vorliegt. Danach habe Krefeld in den Jahren 2015 bis 2019 jährlich mit Verschlechterungen in Höhe von rund 15 Millionen Euro zu rechnen. Von Sebastian Petersmehr

Kommunalwahl in Köln

Noch kein Beschluss zur Neuauszählung der Stimmen

Der Wahlprüfungsausschuss der Stadt Köln hat am Montag eine Entscheidung über die Neuauszählung der bei der Kommunalwahl abgegebenen Stimmen vertagt. Die rechtlichen Grundlagen sollten zunächst noch eingehender geprüft werden, erläuterte eine Sprecherin der Stadt. mehr

Bilderserien aus der Region
Nordrhein-Westfalen

Umfrage stellt Rot-Grün schlechtes Zeugnis aus

Die Infrastrukturpolitik der rot-grünen Landesregierung in NRW hat keinen guten Ruf. Zwei Drittel der Bürger sind der Meinung, die Landesregierung investiere zu wenig in den Erhalt und den Ausbau von Straßen und Brücken. Nur 28 Prozent halten die Landesinvestitionen in diesem Bereich für ausreichend. mehr

NRW-Modellprojekt

Positive Zwischenbilanz für "Kein Kind zurücklassen!"

Es geht um frühe Hilfen: "Kein Kind zurücklassen!" ist ein Paradeprojekt der rot-grünen Landesregierung. Die Kommunen haben am Freitag von Erfolgen berichtet. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) nannte das Vorhaben einen Paradigmenwechsel: "Vorbeugung funktioniert und Vorbeugung lohnt sich." mehr