Mönchengladbach

Dschihadisten trainieren Sechsjährige beim Kampfsport

Mönchengladbach. Bekannte Mitglieder aus der Dschihadistenszene haben in einer Sporthalle auf der Giesenkirchener Straße in Mönchengladbach offenbar regelmäßig Kinder und Jugendliche in einer Kampfsportart trainiert. Die Kampfsportschule wurde mittlerweile geschlossen. Jetzt ermittelt die Polizei. Von Gabi Petersmehr

Delegation um Hannelore Kraft

Kein gültiges Visum: Hafenchef Staake muss China direkt verlassen

Um der heimischen Wirtschaft Türen zum Wachstumsmarkt China ist öffnen, ist eine Delegation um NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nach Peking gereist. Ausgerechnet Erich Staake wurde die Einreise verweigert. Der Chef der Duisburger Hafen AG hatte kein gültiges Visum. Von Jasmin Buckmehr

Immer mehr Computer

Streitfall digitaler Unterricht

Die Landesregierung plant an den Schulen eine digitale Offensive. Zunehmend sollen Computer und elektronische Schulbücher im Unterricht eingesetzt werden. Manche Lehrer und Eltern halten den Umbruch aber für überstürzt. Von Jörg Isringhausmehr

Gefährliche Sucht an 228 Geldspielautomaten

Grevenbroicher verzocken 4,9 Millionen Euro

In der Stadt boomt das Glücksspiel: Noch nie wurde so viel Geld in den 228 Geldspielautomaten in Grevenbroich gelassen wie 2014. Viele Spieler sind süchtig. Sie gefährden ihre Existenz und bringen Familien zur Verzweiflung. Von Joris Hielschermehr

Autobahnen

NRW kauft Sichtschutzwände gegen Handy-Gaffer

Als erstes Bundesland lässt NRW mobile Sichtschutzwände an Autobahnen errichten, die Schaulustige davon abhalten sollen, während der Fahrt mit ihren Smartphones Unfälle zu fotografieren und zu filmen. Rund 470.000 Euro hat das Land in zwölf solcher Sichtschutzssysteme investiert. mehr

Bilderserien aus der Region
Videos aus der Region
NRW-Parteitag am Wochenende

Der Kampf der Piraten ums Überleben

Gut zwei Jahre vor der nächsten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wollen die Piraten programmatische Weichen stellen. Bei einem Landesparteitag in Gelsenkirchen arbeitet der Landesverband am Wochenende zwei Tage an Grundsatz- und Wahlprogrammen, Satzungsänderungen und Positionspapieren. mehr

Gelsenkirchen

Rund 30.000 Karten für "Rock im Revier" verkauft

Eine Woche nach dem Start des Vorverkaufs für das Festival "Rock im Revier" in Gelsenkirchen sind inzwischen knapp 30.000 Karten verkauft. Rund die Hälfte davon war bereits weg, als die Veranstaltung noch unter dem Namen "Grüne Hölle Rock" am Nürburgring steigen sollte. mehr

Ausstellung "Projekt Armut" in Bonn

Hartz-IV-Puppenstuben sollen Klischees offenlegen

Die Themen Hartz IV und Obdachlosigkeit sind in Deutschland oftmals mit einem Tabu belegt oder laden zu Diskriminierungen ein. Die Kunststudentin Jana Merkens behandelt auf ungewöhnliche Weise diese Problematik: Mit bizarren Puppenstuben kritisiert sie die Sicht der Gesellschaft auf Armut. mehr

Nobelpreisträger stirbt mit 87 Jahren

In Düsseldorf wurde Grass zum Künstler

Von 1947 bis 1952 lebte der damals 19-Jährige am Rhein, arbeitete als Steinmetz, studierte an der Kunstakademie und spielte Jazz in der Altstadtkneipe "Csikos". So tauchte er ein in ein Künstlerleben - und sammelte Stoff für die "Blechtrommel". Von Dorothee Kringsmehr