Zahl seit 2007 fast verdoppelt

In NRW gibt es 21.500 Kampfhunde

Exklusiv Die Zahl der so genannten Kampfhunde, für deren Haltung die Besitzer eine besondere Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen müssen, ist in NRW auf 21.500 gestiegen. Damit hat sich die Zahl seit 2007 fast verdoppelt. Von Thomas Reisenermehr

Islamismus

NRW will Salafismus-Prävention ausbauen

Nach ersten "guten Erfahrungen" will das Land ein Präventionsprojekt ausweiten, das junge Leute vor einem Abrutschen in den Salafismus bewahren soll. Im kommenden Jahr soll es das Projekt "Wegweiser in NRW" auch in Köln, am Niederrhein sowie im Bergischen Land geben, sagte Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Bochum. mehr

Bilderserien aus der Region
NRW

Ausflugstipps für sonnige Tage im Herbst

Der Antikmarkt "Zeitreise" in Duisburg (Königstraße 60) stellt Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr unter anderem 50er- und 70er-Jahre-Klassiker, alte Bücher und Schallplatten aus, die Besucher kaufen können. Zudem gibt es eine Parade mit Youngtimern - also Automobilen, die zwischen 15 und 20 Jahre alt sind. Auch das eigene vierrädrige Schätzchen darf vorgefahren werden. mehr