Brutale Tat in Tönisvorst

Mord aus Habgier - Fünf junge Räuber in Untersuchungshaft

Die fünf Tatverdächtigen, die in Weeze, Straelen und Bergheim festgenommen wurden, befinden sich alle in Untersuchungshaft. Am Freitag wurde in Mönchengladbach bestätigt, dass die Krefelder Staatsanwältin Sonja Pelka Haft wegen Mord aus Habgier und Heimtücke beantragt hatte. Von Heribert Brinkmannmehr

Krefeld

Vermeulen zum OB-Kandidaten der CDU gewählt

Peter Vermeulen bekam von der CDU Krefeld 99 von 99 abgegebenen Stimmen und ist damit zum Oberbürgermeisterkandidaten seiner Partei nominiert worden. Zu den Rednern gehörten neben Vermeulen auch Armin Laschet, Fraktionschef der CDU im Landtag. Von Jens Voßmehr

Drei Gegendemos am Montag

Duisburger stellen sich erneut gegen "Pegida" quer

Am kommenden Montag will die islamkritische "Pegida"-Organisation zum dritten Mal durch Duisburg laufen und wird wohl erneut auf breiten Widerstand stoßen. Drei Gegendemos wurden bereits angemeldet, die Demosntranten wollen wie an den beiden Montagen zuvor ein deutliches Zeichen gegen Rechts setzen. mehr

Mönchengladbach

Albert Heijn eröffnet Filiale in Gladbach

Von Albert Heijn to go, dem kleinen Fußgängerzonen-Ableger der niederländischen Supermarktkette Albert Heijn, gibt es in NRW bisher nur vier Geschäfte (Duisburg, Köln und zweimal Düsseldorf). Bald kommt eine fünfte hinzu – in Mönchengladbach. mehr

Bilderserien aus der Region
Studie in NRW

Der graue Glücksspielmarkt boomt - Behörden überfordert

Sportwetten in der rechtlichen Grauzone, verbotene Automaten aus Ost-Europa und Hinterzimmer-Casinos: Der graue Glücksspielmarkt boomt. Ordnungsämter kommen gegen die Flut illegalen Glücksspiel kaum an, beklagt eine Initiative gegen Spielsucht. mehr

Deutsch-Marokkaner im Siegerland

Mutmaßlicher Dschihadist klagt erfolglos gegen Pass-Entzug

Ein mutmaßlicher Unterstützer der islamischen Extremisten in Syrien hat ohne Erfolg gegen den Entzug seines Reisepasses geklagt. Der 25 Jahre alte Deutsch-Marokkaner aus dem siegerländischen Neunkirchen stehe im Verdacht sich auf der Seite der radikalen Islamisten am Bürgerkrieg in Syrien zu beteiligen. mehr

Videos aus der Region
Debatte im Landtag

NRW gegen Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen wird sich im Bund nicht für eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung stark machen. Zur Überwachung Tatverdächtiger reichten die gesetzlichen Grundlagen aus, sagte NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) am Freitag im Düsseldorfer Landtag. mehr

Piraten befürchten Radikalisierung

Minister Jäger will Salafisten im Blick behalten

Schützt mehr Polizei vor islamistischem Terror oder heizt das die Radikalisierung der islamistischen Szene in NRW an? Die Piraten möchten Verirrte eingliedern. Darauf verlassen wollen sich die anderen Fraktionen nicht: "Terrorismusbekämpfung ist kein Ponyhof." mehr

Zukunftsprojekte in NRW

Landesregierung investiert 640 Millionen in Digitalisierung

Die erste Regierungserklärung im neuen Jahr löste im Düsseldorfer Landtag wenig Begeisterung aus. Sehr detailliert erklärte Ministerpräsidentin Kraft, wie NRW das modernste Bundesland werden soll. Die Opposition sah aber nur "Etiketten auf leeren Tüten". mehr