Thomas Geisel im Interview

"Olympia sollten wir noch einmal probieren"

Düsseldorf. Der neue Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel spricht im Interview über ehrgeizige Ziele für die Landeshauptstadt, seine politischen Top-Themen und seine Pläne für das neue NRW-Forum. Von Michael Bröcker, Arne Lieb, Denisa Richters und Uwe-Jens Ruhnaumehr

Leverkusen

Nach Feuer auf Rialto-Brücke: eine Geschäftszeile wieder frei

Die Sanierung der teils ausgebrannten Rialtobrücke geht voran: Ab Montag dürfen die Geschäfte auf der rechten Seite (vom Busbahnhof aus gesehen) ihren Betrieb wieder aufnehmen, teilte gestern die Wohnungsgesellschaft Leverkusen (WGL) mit. mehr

Duisburg

Loveparade-Gutachten in der Kritik

Ein möglicher Interessenkonflikt setzt Innenminister Ralf Jäger (SPD) unter Druck. Eine ehemalige Mitarbeiterin seines Ministeriums ist bekannt mit dem Gutachter, der die Schuld nur bei den Planern und nicht auch bei der Polizei sieht. Von Reinhard Kowalewsky und Christian Schwerdtfegermehr

ANZEIGE
düsseldorf festival! 10.9.-28.9.2014

Das Entdecker-Festival für Düsseldorf

Lust auf neuen Wind um die Nase? Mal seinen Ohren nicht trauen? Oder mit offenen Augen träumen? Vom 10. bis zum 28. September 2014 lädt das düsseldorf festival! im 24. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder voller musikalischer Verlockungen, theatralischer Grenzgänge und circensischer Höhenflüge ein. mehr

Duisburg

Zeltlager bleibt vorerst bestehen

Im Ergebnis war es wenig Konkretes, mit dem jetzt der Runde Tisch zum Thema Asyl endete. So stand auch eher die Symbolik im Vordergrund des Treffens, zu dem Oberbürgermeister Sören Link Vertreter aus Kirche, Sozialverbänden, gesellschaftlichen Organisationen, den Bezirken und den Fachausschüssen ins Rathaus eingeladen hatte. mehr

Nordrhein-Westfalen

Umfrage stellt Rot-Grün schlechtes Zeugnis aus

Die Infrastrukturpolitik der rot-grünen Landesregierung in NRW hat keinen guten Ruf. Zwei Drittel der Bürger sind der Meinung, die Landesregierung investiere zu wenig in den Erhalt und den Ausbau von Straßen und Brücken. Nur 28 Prozent halten die Landesinvestitionen in diesem Bereich für ausreichend. mehr

Düsseldorf

Sind bald doch Heizstrahler an der Kö erlaubt?

Der August hat sich schon an etlichen Tagen von seiner kühlsten Seite gezeigt – da konnten sich jene Gastronomen freuen, die ihren Gästen einen Heizstrahler auf der Außenterrasse bieten konnten. Auch auf der Düsseldorfer Königsallee ist das der Fall – jedoch unerlaubterweise. Denn die Stadt misst mit zweierlei Maß. Von Denisa Richtersmehr

Streit um Namensrechte

"Rock am Ring" darf auch in Mönchengladbach steigen

Das "Rock am Ring"-Festival von Veranstalter Marek Lieberberg darf seinen Namen nun doch behalten. Das Oberlandesgericht Koblenz hob am Freitag eine einstweilige Verfügung auf. In Kürze soll der neue Standort - mit hoher Wahrscheinlichkeit Mönchengladbach - bekanntgegeben werden. Von Inga Methlingmehr

Düsseldorf

Caravan Salon: Weltgrößte Messe ist eröffnet

Vom luxuriösen Reisemobil für rund 1,5 Millionen Euro bis hin zum Mini-Wohnwagen für um die 7500 Euro reicht die Palette: Beim Caravan Salon in Düsseldorf (noch bis 7. September) zeigt sich die neue Generation von Caravans und Reisemobilen mit großer Spannbreite. Auf 190.000 Quadratmetern in elf Hallen und auf dem Freigelände sind rund 1900 Freizeitfahrzeuge ausgestellt. mehr

Minden

79-Jährige von Zug erfasst und getötet

Bei dem Versuch trotz geschlossener Halbschranken einen Bahnübergang in Petershagen-Lahde (Kreis Minden-Lübbecke) zu überqueren, ist eine 79-jährige Frau aus Petershagen am Freitag von einem Zug überrollt und getötet worden.  mehr

Bilderserien aus der Region
Sperrung in Herne

Bombenentschärfung: Autobahnkreuz und Bahn betroffen

Das Autobahnkreuz Herne wird am Sonntag wegen einer Bombenentschärfung im Stadtgebiet Herne nahe des Hauptbahnhofs zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr voll gesperrt. Auch der RE3 "Rhein-Emscher-Express" zwischen Hamm und Düsseldorf ist betroffen. mehr

NRW-Modellprojekt

Positive Zwischenbilanz für "Kein Kind zurücklassen!"

Oberhausen. Es geht um frühe Hilfen: "Kein Kind zurücklassen!" ist ein Paradeprojekt der rot-grünen Landesregierung. Die Kommunen haben am Freitag von Erfolgen berichtet. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) nannte das Vorhaben einen Paradigmenwechsel: "Vorbeugung funktioniert und Vorbeugung lohnt sich." mehr

301 Tote in der Türkei

Grubenunglück in Soma: NRW hilft bei Technik und Sicherheit

Gut drei Monate nach dem schweren Grubenunglück im türkischen Soma will Nordrhein-Westfalen der Region bei der Bergbautechnik eine enge Kooperation anbieten. Dazu reiste NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) am Donnerstag in die westtürkische Stadt. mehr