Polizei- und Feuerwehr-Großeinsatz

Entwarnung: Patient in Oberhausen hat kein Ebola

Düsseldorf. Im Oberhausener Ebola-Verdachtsfall gibt es Entwarnung. Das bestätigte die Stadt Oberhausen unserer Redaktion. Spezialisten der Bio-Taskforce der Feuerwehr Essen haben den Mann untersucht und konnten den Ebola-Verdacht ausräumen. Von C. Siedentop, R. Moya und J. Conradymehr

Neun Stunden Mannheim-Kaarst

Bahn-Odyssee mit Beinahe-Geburt

Die Fahrt mit dem ICE von Mannheim nach Düsseldorf wurde für eine Frau aus Kaarst zu einer Reise mit Hindernissen. Ihr Zug blieb liegen, eine Schwangere musste von Bord, und die Toiletten waren defekt. Und das war längst nicht alles. Eigentlich hätte ihre Fahrt zwei Stunden gedauert - aber neun Stunden war sie unterwegs. Von Jörg Isringhausmehr

Leverkusen

Vergewaltiger bekommt drei Jahre und neun Monate Haft

Im Fall eines 38-Jährigen, der seine Ex-Freundin am Pfingstmontag in der elterlichen Wohnung vergewaltigt hat, hat das Landgericht Köln am Donnerstag das Urteil verkündet: Der Euskirchener erhält eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten. Von Siegfried Grassmehr

Leichlingen

Hinterbliebene wirft Jobcenter Pietätlosigkeit vor

Über "Pietätlosigkeit" seitens des Jobcenters beklagt sich Heike Plumbaum. Die Mutter der Hartz-IV-Empfängerin ist kürzlich verstorben. Zur Trauerfeier wurde per Anzeige geladen, sie Beerdigung sollte später stattfinden. "Meine Mutter ist noch nicht beerdigt, und schon meldet sich die Jobagentur und fragt nach meinem Erbe. Das ist doch pietätlos", beklagt sich die Bürgerin. Von Gundhild Tillmannsmehr

Seilbahn-Drama in Köln

Mutter der geretteten Familie: "Wir hatten Todesangst"

Die Kölner Familie, die von der Feuerwehr aus der Seilbahn-Gondel gerettet wurde, hat nun über ihre Erlebnisse gesprochen. "Für Sekundenbruchteile dachte ich: Das ist der Worst Case", erzählt der Familienvater Sven Baumhauer. Von Christian Schwerdtfeger, Carola Siedentop und Marcel Romahnmehr

A1-Rheinbrücke

Bau der neuen A1-Brücke soll schneller gehen

Dobrindt hat Wort gehalten: Bei der Besichtigung der maroden Leverkusener A1-Rheinbrücke hatte der CSU-Bundesverkehrsminister in Gegenwart von NRW-Verkehrsminister Groschek (SPD) im August ein beschleunigtes Verfahren zum Bau der neuen Brücke zugesagt. mehr

Bilderserien aus der Region
Einsatz gegen Einbrecherbanden

Kontrollen auf allen  Rheinbrücken in Düsseldorf

Die Polizei kontrollierte großflächig in Düsseldorf den Verkehr auf der Suche nach Einbrecherbanden. Schwerpunkt sind die Verbindungen von Düsseldorf ins Ruhrgebiet, darunter fallen auch alle Rheinbrücken. Auf der Rheinkniebrücke gab es einen langen Stau, die Polizei hatte den Verkehr auf eine Spur umgeleitet.  Von H. Onkelbach, C. Siedentopmehr

NRW

Minister will gefährliche Haustiere verbieten

Mit einem neuen Landesgesetz soll in NRW die Haltung von gefährlichen Tieren wie Skorpionen und Panzerechsen in Privathaushalten verboten werden. Zudem soll es eine Anzeigepflicht für Vogelspinnen und Riesenschlangen geben. Von Christian Schwerdtfegermehr

Runder Tisch von Löhrmann

Keine Abkehr vom Turbo-Abi in NRW

Hagen. Eine Rückkehr zum Abitur in neun Jahren wird es in Nordrhein-Westfalen nicht geben. Darauf soll sich laut Medienberichten der Runde Tisch G8/G9 geeinigt haben, den NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) im Frühjahr eingerichtet hatte. mehr

NRW

Ausflugstipps für sonnige Tage im Herbst

Der Antikmarkt "Zeitreise" in Duisburg (Königstraße 60) stellt Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr unter anderem 50er- und 70er-Jahre-Klassiker, alte Bücher und Schallplatten aus, die Besucher kaufen können. Zudem gibt es eine Parade mit Youngtimern - also Automobilen, die zwischen 15 und 20 Jahre alt sind. Auch das eigene vierrädrige Schätzchen darf vorgefahren werden. mehr