Wählen Sie Ihre Stadt
Duisburg

Zoo-Direktor: Darum musste der Orang-Utan erschossen werden

Am Montagabend konnte im Duisburger Zoo ein Orang-Utan aus seinem Gehege ausbrechen. Nach einem Streit mit einem zweiten Affen geriet das Tier nach Angaben des Zoos in Panik und musste erschossen werden. Eine Narkose sei keine Alternative gewesen, erklärte der Direktor. Von Sandra Kaisermehr

2 Wochen kostenlos testen

Jetzt noch besser: Das neue ePaper für Ihren PC

Überzeugen Sie sich jetzt von den Vorteilen des neuen ePapers: Leserfreundliches Design und verbesserter Lesemodus. Artikel können per E-Mail oder Facebook versendet werden. Die komplette Ausgabe sowie einzelne Seiten können für die Offline-Lektüre gespeichert werden. Mit allen Werbeprospekten, Sonderveröffentlichungen und der TV-Zeitschrift Prisma. mehr

Düsseldorf

Heinrich-Heine-Allee: Neue U-Bahn im dritten Untergeschoss

Die Station "Heinrich-Heine-Allee" wird nach unten erweitert. Im Dezember soll der neue Teil weitgehend fertiggestellt sein, dort fahren ab 20. Februar vier Linien. Damit wird der Bahnhof zum wichtigsten im Nahverkehrs-Netz. Von Christian Herrendorfmehr

Loveparade-Zivilprozess

Feuerwehrmann: Loveparade-Einsatz war "wie im Krieg"

Für seinen Einsatz bei der Loveparade-Katastrophe vor mehr als fünf Jahren kann ein Feuerwehrmann nach Einschätzung des Duisburger Landgerichts keine Entschädigung beanspruchen. Sein Einsatz bei der Loveparade sei "wie im Krieg" gewesen, sagte er. Er sei traumatisiert und könne nicht mehr arbeiten. mehr

Neusser Schützenfest 2015

Die wilde Nacht der Neusser Schützen

Die Partystimmung im Festzelt beim Jägerball ist auf dem Höhepunkt, als die Kapelle auf der Bühne dem Publikum einheizt. "Wir sind der Musikverein Holzheim – wenn ihr noch einen Wunsch habt, dann ruft ihn rein", rufen die Musiker der Menge zu. Das Publikum kennt das Spielchen und antwortet: "Noch mal." Also wird "Cantina Band" in gefühlter Endlosschleife gespielt. Von Alexandra Wallendschusmehr

Emmerich

Unwetter: Hagelkörner erschlagen 60 Vögel im Rheinpark

60 Krähen und Stare wurden bei einem Unwetter in Emmerich in der Nacht zu Montag durch ungewöhnlich große Hagelkörner getötet. Es gibt Schäden an einigen hundert Fahrzeugen. Die Körner durchschlugen sogar Glas. Auch ein Blitz schlug ein.  Von Christian Hagemann und Monika Hartjesmehr

Körperverletzung und Diebstahl

Schon 1288 Polizeieinsätze in NRW- Flüchtlingsheimen

Exklusiv In den ersten sieben Monaten des Jahres hat es in den Flüchtlingsunterkünften des Landes NRW bislang 1288 Polizeieinsätze gegeben. Bei den Straftaten handelt es sich oft um Körperverletzung und Diebstahl. Von Christian Schwerdtfegermehr

Kreuz Oberhausen

Zucker auf Fahrbahn: A3 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Auf der A3 hat es am Montag im Kreuz Oberhausen einen schweren Lkw-Unfall gegeben. In Fahrtrichtung Köln war die Autobahn stundenlang voll gesperrt. Die Rettungskräfte verzweifelten an einer Ladung Zucker, die sich auf der Fahrbahn verteilt hatte und karamellisiert war. Von Inga Methlingmehr

Bilderserien aus der Region
Loveparade-Zivilprozess beginnt

"Schmerzensgeld hat Sühnefunktion"

20.000 Euro reichen für ein traumatisiertes Opfer der Loveparade-Katastrophe nicht aus, sagt Anwältin Bärbel Schönhof, die mehrere Betroffene vertritt. Dienstag beginnt vor dem Duisburger Landgericht der erste Loveparade-Zivilprozess. mehr

Videos aus der Region
20 NRW-Städte dabei

Polizei will Blutproben bei Trunkenheit abschaffen

Exklusiv | Düsseldorf. Am Dienstag startet ein bundesweites Forschungsprojekt der Polizei, das belegen soll, dass Alkoholatemtests bei Verkehrsstraftaten als Beweis vor Gericht  ausreichen. An dem Test nehmen in NRW 20 Kreispolizeibehörden teil. Von Christian Schwerdtfegermehr