| 08.21 Uhr

Düsseldorf
25-Jähriger schießt auf Drogenfahnder und wird verletzt

Düsseldorf. In einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf ist gestern ein 25-jähriger Mann von einem Polizeibeamten angeschossen worden. Der Polizist war mit mehreren Kollegen in die Wohnung eingedrungen, um sie im Zusammenhang mit einer Drogenermittlung zu durchsuchen. Als die Wohnungstür aufflog, soll der 25-Jährige, der nicht in dieser Wohnung lebt, sofort das Feuer auf die Beamten eröffnet, dabei aber niemanden getroffen haben. Der Kriminalbeamte schoss daraufhin einmal zurück und traf den Mann am Bein. Der wurde festgenommen und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei in Wuppertal übernahm die Ermittlungen.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 25-Jähriger schießt auf Drogenfahnder und wird verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.