| 07.27 Uhr

Düsseldorf
3000 Urlaubstage verfallen bei JVA-Bediensteten

Düsseldorf. Bei den Beamten und Angestellten im NRW-Strafvollzug sind seit 2012 fast 3000 Urlaubstage verfallen. Das geht aus einer Antwort des Landesjustizministers Thomas Kutschaty (SPD) auf eine FDP-Anfrage hervor. Weitere Urlaubstage wurden in den 43 Justizvollzugsanstalten nicht genommen, sondern auf Folgejahre übertragen. Bei Beamten waren es im Durchschnitt fast zwölf Urlaubstage pro Kopf, bei Angestellten fast neun. Laut Kutschaty seien "persönliche Urlaubsdispositionen" und längerfristige Erkrankungen der Grund gewesen. Für den Bund der Strafvollzugsbediensteten und die FDP ist jedoch der Personalstand zu gering, um Urlaubsansprüche und Überstunden abzugelten. Allein die 6000 Uniformierten im Vollzugsdienst hätten knapp 500.000 Überstunden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 3000 Urlaubstage verfallen bei JVA-Bediensteten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.