| 09.32 Uhr

Düsseldorf
650.000 Besucher beim Japan-Tag in Düsseldorf

Düsseldorf. 650.000 Besucher, darunter viele jugendliche Anhänger japanischer Comics, haben nach Veranstalterangaben am Samstag den Japan-Tag in der Düsseldorfer Altstadt besucht. Die große japanische Gemeinde der NRW-Landeshauptstadt präsentierte an Ständen und auf Bühnen am Rheinufer Musik, Tanz, Sport und Gastronomie ihres Landes. Ein Schwerpunkt lag erneut auf der Welt von Anime und Manga. Die japanische Jugendkultur liegt im Trend, viele Jugendliche kamen in bunten Kostümen ihrer Comic-Helden.

Die Veranstalter hatten nach Kritik an Platzmangel reagiert und die Fläche erweitert. Engpässe gab es aber erneut im Nahverkehr, der Düsseldorfer Hauptbahnhof war zeitweise massiv überfüllt. Das Fest blieb trotzdem friedlich. Es endete am Abend mit einem Feuerwerk.

(arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 650.000 Besucher beim Japan-Tag in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.