| 10.58 Uhr

Essen
A 52 wird wegen Bauarbeiten zweimal gesperrt

Essen. Weil auf der A 52 zwischen den Anschlussstellen Essen-Kettwig und -Rüttenscheid an den kommenden beiden Wochenenden lärmmindernder Asphalt verbaut wird, wird auf diesem Streckenabschnitt je eine Fahrtrichtung (FR) voll gesperrt. Um die Einschränkungen aber so gering wie möglich zu halten, wird rund um die Uhr gebaut, teilt Straßen.NRW mit.

Die Vollsperrung wird jeweils in der Zeit von Freitag, 22 Uhr bis Montag, 5 Uhr eingerichtet. Zuerst wird die FR Bochum von Freitag, 21. Juli, bis Montag, 24. Juli, gesperrt. Von Freitag, 28. Juli, bis Montag, 31.Juli, folgt die Vollsperrung der FR Düsseldorf. Der Fernverkehr wird jeweils über die A 3 und die A 40 umgeleitet. Die Umleitung in Fahrtrichtung Bochum führt vom Autobahnkreuz (AK) Breitscheid über die A 3, FR Oberhausen bis zum AK Duisburg-Kaiserberg, dann über die A40 in Richtung Essen. Für die Sperrung in FR Düsseldorf geht es vom Autobahndreieck Essen-Ost über die A 40 in FR Duisburg bis zum AK Kaiserberg, dann über die A 3 in FR Köln.

(p-m)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: A 52 wird wegen Bauarbeiten zweimal gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.