| 09.06 Uhr

Essen
Am Wochenende noch mal kalt mit Bodenfrost

Essen. Minusgrade, Graupelschauer, vielleicht auch Schnee: In Nordrhein-Westfalen wird es nach sonnigen Tagen noch mal ungemütlich. In den Berglagen könnte es zum Wochenstart am Montag in Bodennähe sogar bis zu minus vier Grad kalt werden, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Im Flachland soll es am Sonntag tagsüber nur noch sieben bis zehn Grad, im Bergland nur fünf bis sechs Grad warm sein. In den Tieflagen könne es Graupelschauer und Schneeregen geben. Sogar im Rheinland erreichen die Temperaturen nachts nur noch knapp über null Grad. In der Nacht zu Montag könne verbreitet Bodenfrost auftreten, so die Meteorologin. In den höheren Lagen kann auch Schnee dabei sein. Dass es im April so wenig frühlingshaft zugeht, sei aber keine Ausnahme, sagte sie.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Am Wochenende noch mal kalt mit Bodenfrost


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.