Alle NRW-Artikel vom 5. Dezember 2016
Krefeld

Sicherer Listenplatz für Schauws

Die Krefelder Bundestagsabgeordnete der Grünen, Ulle Schauws, hat beste Chancen, ein zweites Mal in den Bundestag einzuziehen. Sie ist bei der Landesdelegiertenkonferenz auf den als sicher geltenden Listenplatz 11 gewählt worden, nachdem sie zuvor auf Platz neun gescheitert war. Nach den bisherigen Wahlergebnissen und den Umfragewerten der Grünen gilt es als sicher, dass Schauws nun über Liste wieder in den Bundestag einzieht. Mit 189 von 265 abgegebenen Stimmen schaffte sie es im ersten Wahlgang gegen ihre Gegenkandidatin Sabine von der Beck aus Herne. Die Sprecherin für Frauen- und Kulturpolitik der grünen Bundestagsfraktion sprach sich gegen populistische Parolen, Antifeminismus und Rassismus aus: "Dem Hass und der Verachtung setzen wir unsere grüne Politik für eine offene und gleichberechtigte Gesellschaft entgegen", sagte Schauws. mehr

Kalkar-Altkalkar

21-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Ein 21-jähriger Mann aus Kalkar wurde gestern gegen 6 Uhr von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Ein 54 Jahre alter Autofahrer aus Rheine hatte die B 67 (Gocher Straße) aus Richtung Goch kommend befahren und hatte zwischen dem Kreisverkehr Lindchen und dem Kreisverkehr Römerstraße aus bisher nicht geklärten Gründen mit seinem Pkw den mitten auf seinem Fahrstreifen stehenden 21-jährigen Fußgänger angefahren, der durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt wurde. mehr

Kreis Viersen

Studiengebühren auf dem Vormarsch

Der Abend griff ein Thema auf, das politisch eigentlich tot ist: Keine Partei in Deutschland setzt sich für die Einführung von Studiengebühren ein. Dennoch brachte die Debatte in der Hochschule Niederrhein Verblüffendes zutage: Kritiker wie Befürworter von Studiengebühren gingen mit der Hochschulfinanzierung ins Gericht; es gab gewichtige Argumente, dass gerade der Verzicht auf Studiengebühren sozial ungerecht ist - und es gab die These, dass Studiengebühren quasi heimlich auf dem Vormarsch sind, weil es einen Boom hin zu Privatuniversitäten gebe. mehr

Kreis Viersen

Studiengebühren auf dem Vormarsch

Der Abend griff ein Thema auf, das politisch eigentlich tot ist: Keine Partei in Deutschland setzt sich für die Einführung von Studiengebühren ein. Dennoch brachte die Debatte in der Hochschule Niederrhein Verblüffendes zutage: Kritiker wie Befürworter von Studiengebühren gingen mit der Hochschulfinanzierung ins Gericht; es gab gewichtige Argumente, dass gerade der Verzicht auf Studiengebühren sozial ungerecht ist - und es gab die These, dass Studiengebühren quasi heimlich auf dem Vormarsch sind, weil es einen Boom hin zu Privatuniversitäten gebe. mehr

Lokalsport

TSV Bayer Dormagen kehrt rechtzeitig in die Spur zurück

Vielleicht war der kollektive Blackout bei der 23:31-Schlappe gegen die HSG Lemgo II nur ein Ausrutscher. Oder die folgenden Reaktionen - Pfiffe der Fans, Kritik der Verantwortlichen - ganz heilsam. Mit dem 28:22-Sieg bei der Ahlener SG (Halbzeit 12:12) scheint Handball-Drittligist TSV Bayer Dormagen jedenfalls wieder in die Spur zurückgefunden zu haben - zumal er erstmals seit Wochen mit den zu Saisonbeginn in die Waagschale errungenen Tugenden einer starken Defensivleistung errungen wurde. mehr

Dormagen

200 Besucher genießen Party und Konzert im Bullenstall Knechtsteden

Am Samstag fand im "Bullenstall" auf dem Knechtstedener Klostergelände erstmals eine Adventsparty statt. "Special Guest" war die Coverband "Wir waren Helden", die sich aus fünf Hobbymusikern ehemaliger Dormagener Musikgruppen zusammensetzt. Mit ihrer langjährigen Bühnenerfahrung gelang es Archie Deneke, Uwe Schmidt, Hans-Bernd Schmitz, Oliver Schmitz und Hans Jörg Reif, an diesem Abend für ausgelassene Stimmung zu sorgen. mehr

Lokalsport

Annachat schießt Unterrath zum Sieg über den MSV

Trotz einer 0:1-Niederlage im Lokalduell gegen die SG Unterrath führt der MSV Düsseldorf die Tabelle in der Gruppe 2 der Fußball-Bezirksliga weiter an. Während MSV-Ehremitglied Lothar Weber die Pleite als "Ausrutscher" wertete, war der Sieg für die SGU ein echter Prestigeerfolg, den sich Trainer Vilson Gegic im Vorfeld genauso erhofft hatte: "Der MSV hat die besseren und erfahrenen Spieler, aber wir werden deren Spielweise unterbinden. mehr

Sonsbeck

CDU Sonsbeck ehrt treue Mitglieder

Beim traditionellen Martinsgansessen im Waldrestaurant Höfer gab der NCC (Niederrheinischer CDU Chor), der sein Repertoire zur Freude der Gäste deutlich erweitert hat, auch den Jubilaren ein Ständchen. Die langjährigen Mitglieder Johannes Spandern (50 Jahre) sowie Johannes und Josef Elsemann (beide 40 Jahre) wurden von der Ehrenvorsitzenden des Kreisverbandes und Landtagsabgeordneten Marie-Luise Fasse sowie vom Vorsitzenden Matthias Broeckmann mit Nadel, Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. mehr

Langenfeld

Experten informieren über Einbruchschutz

Regen Zulauf verzeichnet das Beratungsangebot der Polizei und des Kriminalpräventiven Rats in der Langenfelder Stadtgalerie. Mit den Firmen Heringslack & Mündtner, Herbertz Sicherheitstechnik und der Schreinerei Schneider berieten Kripo und Ordnungsamtsmitarbeiter kürzlich interessierte Bürger rund um das Thema Sicherheit. Die Fachfirmen zeigten an Mustern und Modellen sichere Beschläge, Schlösser und Fenstertechnik, um Einbrechern die Arbeit zu erschweren und bestenfalls unmöglich zu machen. mehr