| 08.55 Uhr

Rheinberg
Belästigung: Polizei riet Mädchen von Anzeige ab

Rheinberg. In Rheinberg soll ein Polizist erst auf massives Drängen von Opfer und Zeugen eine Anzeige gegen einen Asylbewerber geschrieben haben. Eine 15-Jährige soll von einem 50-jährigen Algerier belästigt worden sein. Der Mann soll versucht haben, sie auf das Gelände einer Kfz-Werkstatt zu ziehen, ein Mann kam ihr zu Hilfe, der Täter flüchtete. Als verdächtig gilt der Bewohner einer Flüchtlingseinrichtung. Er wurde in eine andere Einrichtung verlegt. Das Mädchen, dessen Vater und ein weiterer Zeuge berichteten, einer der drei Polizisten habe von einer Anzeige abgeraten. Die Kreis Weseler Polizei will den Fall intern untersuchen.
(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Belästigung: Polizei riet Mädchen von Anzeige ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.