| 10.51 Uhr

Düsseldorf
Bessere Airport-Kontrollen gefordert

Düsseldorf. NRW-Verkehrsminister legt Bericht zu Chaos am Düsseldorfer Flughafen vor.

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) fordert die Bundespolizei auf, mehr Druck auf den Sicherheitsdienstleister Kötter am Düsseldorfer Flughafen auszuüben. "Hier ist es Aufgabe des Auftraggebers Bundespolizei, die Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen vom Dienstleister einzufordern", schreibt Wüst in einem noch unveröffentlichten Bericht zu den Beeinträchtigungen und möglichen Sicherheitsmängeln am Düsseldorfer Flughafen.

Wegen Personalengpässen bei der Fluggastkontrolle war es zuletzt am Düsseldorfer Flughafen zu teilweise chaotischen Zuständen gekommen. Extreme Wartezeiten lösten vereinzelt Tumulte aus. Zuständig für die Fluggastkontrolle am Flughafen Düsseldorf ist die Bundespolizei, die den privaten Sicherheitsdienstleister Kötter mit der Ausführung beauftragt hat. Ähnliche Probleme an anderen NRW-Flughäfen sind der Landesregierung laut Wüst nicht bekannt.

Wüst kann auch Sicherheitsmängel am Düsseldorfer Flughafen nicht ausschließen: "Sicherheitsmängel liegen dann vor, wenn die eingesetzte Kontrollkraft nicht in der Lage ist, verbotene Gegenstände zu erkennen. Ob und in welchem Umfang die dort tätigen Mitarbeiter Sprengstoffattrappen nicht gefunden hätten, entzieht sich der Kenntnis der Landesregierung."

Medien hatten zuletzt über Testläufe berichtet, bei denen es gelang, solche Sprengstoffattrappen unentdeckt in den Sicherheitsbereich von Flughäfen zu schmuggeln. Wüst verweist auf die Zuständigkeit des Bundes. Anders als an den Flughäfen Münster, Dortmund, Paderborn und Weeze obliege die Aufgabe der Fluggastkontrolle in Düsseldorf und Köln dem Bund. "Die Landesregierung hat keine gesetzliche Einwirkungsmöglichkeit", so Wüst.

Die Lufthansa drängt derweil auf den Einsatz besserer Technik in Flughäfen. Vorstandschef Carsten Spohr wirbt dafür, dass eine in Köln aufgestellte Sicherheitsschleuse ähnlich in anderen Städten eingeführt wird. Sie hat einen sehr guten Körperscanner und führt Handgepäckwannen automatisch zurück.

(rky/tor)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Bessere Airport-Kontrollen gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.