| 10.34 Uhr

Essen
Bistum Essen hat Vermögen von 256 Millionen Euro

Essen. Das Bistum Essen verfügt über ein Vermögen von 255,9 Millionen Euro. Davon machten Ende vergangenen Jahres Sachanlagen wie kirchliche Einrichtungen 118,3 Millionen Euro und langfristige Finanzanlagen rund 42 Millionen Euro aus, wie aus dem gestern veröffentlichten Finanzbericht des Ruhrbistums für das Jahr 2014 hervorging. Dazu kommt ein Umlaufvermögen von 88,1 Millionen Euro, aus dem laufende Kosten bezahlt werden.

Das Vermögen des Bischöflichen Stuhls, über das der Bischof selbst verfügt, beläuft sich dem Bericht zufolge auf rund 5,1 Millionen Euro. Dazu gehören unter anderem das Bischofshaus, Anteile an der Bank im Bistum Essen und zwei Stiftungen zur Förderung des kirchlichen Nachwuchses. Das Ruhrbistum veröffentlichte bereits zum vierten Mal seine Bilanz.

Andere katholische Diözesen haben in diesem Jahr zum ersten Mal ihre Finanzen offengelegt. Zum Vergleich: Das Erzbistum Köln verfügt über ein Vermögen von 3,35 Milliarden Euro, Paderborn über vier Milliarden Euro.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Bistum Essen hat Vermögen von 256 Millionen Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.