| 09.59 Uhr

Wesel/Duisburg
Brandanschlag auf Islamischen Kulturverein

Wesel/Duisburg. Unbekannte haben am Samstagabend einen Brandanschlag auf den Türkisch-Islamischen Kulturverein in Wesel verübt. Wie die Polizei gestern mitteilte, warfen die Täter gegen 22.40 Uhr einen Molotow-Cocktail gegen die Fassade des Gebäudes, in dessen Erdgeschoss sich die Vereinsräume befinden. Der Brandsatz prallte von der Fassade ab und loderte auf dem Gehweg. Dort konnte er von einer Zeugin gelöscht werden. Es entstand laut Polizei weder Personen- noch Gebäudeschaden. Zur Tatzeit befanden sich keine Menschen in den Räumlichkeiten des Vereins.

Nach Polizeiangaben ist im Erdgeschoss des Gebäudes der "Diyanet Kulturverein" ansässig, die oberen Etagen werden bewohnt. Das letzte Gebet der Gläubigen lag Stunden zurück. Laut eines Mitglieds des Integrationsrates ist das Gelände mit einer Videokamera gesichert, auf den Aufzeichnungen sei ihm zufolge aber nichts zu erkennen. Der Staatsschutz der Polizei Duisburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizei Duisburg entgegen unter der Rufnummer 0203 2800.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel/Duisburg: Brandanschlag auf Islamischen Kulturverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.