| 07.00 Uhr

Münster
Drei Urlauber aus NRW tödlich in den Alpen verunglückt

Münster. Gleich drei Winterurlauber aus NRW sind am Sonntag in den Alpen verunglückt. Ein 21-jähriger Skifahrer aus Dortmund kam im österreichischen Saalbach von der Piste ab und prallte gegen mehrere Bäume. Obwohl er mit Helm und Rückenprotektor ausgestattet war, konnte ein von einem Zeugen gerufener Notarzt nur noch den Tod feststellen.

Eine 56-jährige Mutter aus Haltern am See und ihr 24-jähriger Sohn aus Münster stürzten beim Wandern in Finkenberg (Tirol) ab und verletzten sich ebenfalls tödlich. Beim Überqueren einer vereisten Rinne rutschten die beiden Wanderer aus und fielen einen 600 Meter tiefen Abhang hinunter.

(bur)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Münster: Drei Urlauber aus NRW tödlich in den Alpen verunglückt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.