| 07.20 Uhr

Grevenbroich
Ein Toter bei schwerem Unfall mit Lkw auf der A 46

Grevenbroich. Einen Toten und einen Schwerverletzten forderte gestern ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 46 in Fahrtrichtung Heinsberg. Aufgrund der stundenlangen Sperrung staute sich der Verkehr bis nach Neuss zurück, Verkehrsbeeinträchtigungen gab es auch auf umliegenden Straßen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war gegen 11.40 Uhr der 50 Jahre alte Fahrer eines Kieslasters mit NE-Kennzeichen bei Grevenbroich aus unbekannter Ursache nahezu ungebremst an einem Stauende auf einen Transporter aus dem Kreis Mettmann aufgefahren. Der prallte gegen einen davor stehenden Lkw, der gegen ein weiteres Auto. Der Beifahrer des Transporters erlitt tödliche Verletzungen, der 56 Jahre alte Transporter-Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Kieslasters und drei Zeugen erlitten einen Schock. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 300.000 Euro.

(cso-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Ein Toter bei schwerem Unfall mit Lkw auf der A 46


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.