| 07.11 Uhr

Köln
Fahndung nach Silvester-Tätern geht weiter

Köln. Der neue Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies hat weitere Ermittlungsergebnisse bei der Suche nach den Tätern aus der Silvesternacht angekündigt. "Ich bin davon überzeugt, dass noch wesentlich mehr Täter ermittelt werden", sagte er gestern. Man sei noch dabei, "nach und nach die einzelnen Puzzleteilchen zusammenzusetzen" - mittlerweile auch unterstützt von Experten der Londoner Polizei Scotland Yard.

Bis Ende der vergangenen Woche hatte die Kölner Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben 26 Beschuldigte identifiziert, von denen neun in Untersuchungshaft säßen. In der Silvesternacht sollen Gruppen von Männern vor allem nordafrikanischer Herkunft Frauen umzingelt, bestohlen und sexuell bedrängt haben. Auch Vergewaltigungen wurden angezeigt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Fahndung nach Silvester-Tätern geht weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.