| 11.02 Uhr

Autor aus Bochum
Frank Goosens "Radio Heimat" bringt Ruhrpott-Flair ins Kino

Dreharbeiten von Frank Goosens "Radio Heimat"
Dreharbeiten von Frank Goosens "Radio Heimat" FOTO: © 2016 Concorde Filmverleih GmbH
Bochum. Pilstrinken, Pöhlen und Pommes Rot-Weiß: In "Radio Heimat" geht es um Ruhrpott-Romatik pur. Der Revierroman des Bochumer Autors Frank Goosen kommt jetzt in die Kinos.

Es ist eine Zeitreise in die 80er-Jahre: Mitten im Ruhrgebiet und mitten in der Pubertät suchen die vier Freunde Frank, Pommes, Spüli und Mücke nach der ersten großen Liebe und dem ersten Sex. Zwischen Freibad, Tanzschule, Pilsken, "Ommas Frikadellen" und dem Traum einer eigenen Rockband machen die Jugendlichen ihre eigenen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht.  

2010 erschienen die Heimatgeschichten, in denen Frank Goosen seine Sturm- und Drangzeit in den 80er-Jahren dokumentiert. Nun kommt aus dieser Reihe der Roman "Radio Heimat" auf die Kinoleinwände. Neben Jungdarstellern, die die vier Freunde spielen, engagierte Regisseur Matthias Kutschmann einige namhafte deutsche Schauspieler. Dabei sind zum Beispiel Ralf Richter, Heinz Hoenig, Anja Kruse, Martin Semmelrogge, Elke Heidenreich, Peter Lohmeyer und Uwe Lyko. Gedreht wurde fast auschließlich in Nordrhein-Westfalen. Unter anderem in einer Gaststätte in Bochum-Wattenscheid.

Kinostart ist am 17. November. Die Deutschlandpremiere steht am heutigen Mittwoch im UCI-Kino in Bochum auf dem Programm. Mit dabei sein werden Darsteller, Regisseur und Produzenten. Darüber geht "Radio Heimat" auf große Tour. Hauptsarsteller und Regisseur besuchen Kinos in 17 Städten.

Sehen Sie folgenden die Termine der Tour:

1. 17. November, Kinopolis Bonn, Moltestraße 7-9, 53173 Bonn-Bad Goedesberg, Beginn: 18 Uhr
2. 17. November, Cineplex Siegburg, Europaplatz 1, Beginn: 19.30 Uhr
3. 18. November, UCI Kinowelt Duisburg, Neudorfer Straße 36-40, 47057 Duisburg, Beginn: 17.30 Uhr
4. 19. November, Eulenspiegel Essen, Steeler Straße 208, 45138 Essen, Beginn: 20 Uhr
5. 19. November, Comet Cine Centre Mönchengladbach, Viersener Straße 8, 41061 Mönchengladbach, Beginn: 15.15 Uhr
6. 19. November, Ufa Palast Düsseldorf, Worringer Straße 142, 40210 Düsseldorf, Beginn 18 Uhr
7. 19. November, Cinemaxx Wuppertal, Bundesallee 250, 42103 Wuppertal, Beginn 20.10 Uhr
8. 20. November, Schauburg Gelsenkirchen, Horster Straße 6, 45897 Gelenkirchen
9. 20. November, Filmwelt Herne, Berliner Platz 7, 44623 Herne, Beginn: 18 Uhr
10. 20. November, Cineworld Recklinghausen, Kemmastraße 3, 45657 Recklinghausen, Beginn: 20 Uhr
11. 21. November, Lichtburg Filmpalast in Oberhausen, Kemnastraße 3, 45657 Recklinghausen, Beginn: 20 Uhr
12. 21. November, Filmpassage Mülheim, Hans-Böckler-Platz 10, 45468 Mülheim an der Ruhr, Beginn 20 Uhr
13. 22. November, Cinestar Hagen, Springe 1, 58095 Hagen, Beginn 18 Uhr
14. 22. November, Cinestar Dortmund, Steinstraße 44, 44147 Dortmund, Beginn 20.30 Uhr
15. 23. November, Lichtwerk Bielefeld, Ravensberger Park 7, 33607 Bielefeld, Beginn 18 Uhr
16. 23. November, Cinema Arthouse Osnabrück, Beginn 20.30 Uhr
17. 24. November, Cinepelx Hamm, Chattanoogaplatz 1, Beginn: 18 Uhr

Karten für die Tour gibt es hier. Weitere Informationen zum Ablauf und welche der Schauspieler jeweils vor Ort wsind, gibt es direkt bei den Kinos. 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autor aus Bochum: Frank Goosens "Radio Heimat" bringt Ruhrpott-Flair ins Kino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.