| 09.43 Uhr

Bonn
Frau und Kind getötet - Fahndung nach Vater in Bonn

Zwei Tote in Bonner Wohnung gefunden
Zwei Tote in Bonner Wohnung gefunden FOTO: dpa, mg
Bonn. Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau und ihres elf Jahre alten Sohnes in Bonn fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem Vater des Jungen. Gegen ihn bestehe der dringende Verdacht, die beiden getötet zu haben, teilten die Ermittler mit. Ein Spezialeinsatzkommando habe in der Nacht seine Wohnung in Bonn überprüft, ihn dort aber nicht angetroffen. Daher bittet man nun die Bevölkerung um Hinweise.

Die 48-Jährige und ihr Sohn waren am Sonntag leblos in ihrer Wohnung gefunden worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten. Ein Notarzt konnte Mutter und Sohn nicht mehr helfen. Eine Obduktion in der Bonner Rechtsmedizin bestätigte danach den Verdacht, dass "Gewalteinwirkungen zum sofortigen Tod" geführt hatten, wie die Ermittler erklärten. Zur Art der Verletzungen machten sie aus taktischen Gründen keine Angaben.

Der Gesuchte sei der Vater des Jungen, habe aber nicht in der Wohnung mit der Mutter und dem Elfjährigen gelebt, sagte der Sprecher der Bonner Staatsanwaltschaft. Ins Visier der Ermittler geriet der 46-Jährige bereits kurz nach dem Fund der Leichen. Wer ihn gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, soll sich bei der Polizei melden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frau und Kind in Bonn getötet - Fahndung nach Vater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.