Düsseldorf

Auch nach Weihnachten sind Märkte geöffnet

Eigentlich schließen am Dienstagabend die Hütten auf den Weihnachtsmärkten. Das in diesem Jahr aber mit zwei Ausnahmen: Die Eisbahn am Schauspielhaus inklusive des Hüttenzaubers bleibt bis einschließlich Sonntag, 11. Januar, aufgebaut. Außerdem bleibt eine Bude mit Flammkuchen und Wildschweinwurst stehen. Der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Burgplatz rund ums Riesenrad bleibt außerdem bis Sonntag stehen. Von Anke Kronemeyermehr

Bilderserien
Schnee und Eis in NRW

Fast 2000 Unfälle und 120 Leichtverletzte

Düsseldorf. Schnee und Eis haben in Nordrhein-Westfalen zu fast 2000 Verkehrsunfällen geführt. "Das ist schon nicht wenig", sagte am Sonntag ein Sprecher der Landesleitstelle der Polizei in Duisburg. Demnach kam es zwischen Samstag um 6 Uhr und Sonntag um 4 Uhr zu 1978 witterungsbedingten Verkehrsunfällen. mehr

300 Gefährder in NRW

Im Gefängnis droht Islamisierung

Gerade in Gefängnissen sind junge Männer anfällig für Propaganda. In den Justizvollzugsanstalten in NRW ist man auf Dschihadisten aber nicht vorbereitet. Das geht aus einer kleinen Anfrage an die Landesregierung hervor, die unserer Redaktion exklusiv vorliegt. Von Christian Schwerdtfegermehr

Gefährdungslage

Behörden prüfen alle NRW-Islamisten

Der Generalbundesanwalt hat in Mönchengladbach und Herford zwei mutmaßliche Terrorhelfer verhaften lassen. Sie wurden schon einmal von den Sicherheitsbehörden überprüft, erst jetzt reichte es für einen Haftbefehl. Angesichts einer neuen Bedrohungslage werden zurzeit alle Islamisten in NRW überprüft.  Von Gabi Peters und Christian Schwerdtfegermehr