Wählen Sie Ihre Stadt
Familie und Freizeit

Diese Indoor-Spielplätze in NRW sind einen Ausflug wert

Wenn es draußen nass und kalt ist, fallen viele Ausflugziele für Familien weg. Indoor-Spielplätze sind da eine willkommene Alternative zum Fernsehprogramm zu Hause. Wir haben beliebte Kletter- und Tobeparadiese für Kinder in Nordrhein-Westfalen zusammengestellt. Ein Überblick. Von Alina Schrievers und Marco Mainzmehr

Düsseldorf

Weihnachtsmarkt und Kö bekommen neue Beleuchtung

Der Chef der DMT, Frank Schrader, hat erstmals seine Pläne für die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte ab dem Jahr 2017 vorgestellt. Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Tourismus zeigte er Animationen. Darauf zu sehen waren Lichtinstallationen mit Leuchtstäben, die über den Dächern der Weihnachtsmarktstände scheinbar schweben. mehr

Langenfeld

Stadt sucht Tannenbäume für Weihnachtsmarkt

30 Grad im Schatten, wer denkt da schon an Weihnachten? Doch so weit ist die Adventszeit gar nicht mehr entfernt und die Vorbereitungen von Langenfelder Citymanagement und Betriebshof laufen an. Auch in diesem Jahr werden mehrere stattliche Tannenbäume gesucht, die geschmückt und beleuchtet in der Vorweihnachtszeit die Shopping-Mitte und den Weihnachtsmarkt zieren sollen. mehr

Gut Gemacht

Holzhütten wieder mit "Hüttenzauber"-Charme

HÜCKESWAGEN (mapa) In weniger als vier Monaten ist schon wieder Weihnachten, in drei wird's wieder urig-gemütlich beim Weihnachtsmarkt "Hüttenzauber" in der Altstadt. Bis dahin ist es zwar noch etwas hin, das Stadtmarketing bereitete einige seiner Holzhütten am Samstag aber schon einmal auf die Einsätze in den kommenden Wochen vor - zum Beispiel auf das zweiwöchige Kinderdorf in und an der Mehrzweckhalle, das gestern begann, und bei dem die Hütten ebenfalls im Einsatz sind. mehr

Bilder und Infos
Videos aus NRW
Karneval in Düsseldorf

Rosenmontagszug 2.0 - eine Party im Sonnenschein

Was für ein Tag. Die Sonne hat alles gegeben und Düsseldorf feierte: 10.000 Karnevalisten zogen beim nachgeholten Rosenmontagszug durch die Stadt. Der Nachholtermin - ein voller Erfolg. Auch viele Jecken aus Köln haben mitgeschunkelt. Das Protokoll des Tages zum Nachlesen. mehr

Düsseldorf feiert Karneval

Zoch 2.0 mit Frühlingswetter und bissiger Satire

Besser hätte es nicht sein können. Das Wetter spielte mit, die Jecken waren gut drauf und obendrein kamen noch Gruppen aus Köln, Mainz und von überall her: Düsseldorf feierte den Rosenmontagszug 2.0. Es war ein voller Erfolg. Von Ines Räpple und Ina Schwerdtfegermehr

"Bananensprayer" in Langenfeld

Kunstverein verteidigt Ausstellung mit umstrittenem Erdogan-Bild

Das Erdogan-Bild von Künstler Thomas Baumgärtel, der für seine gesprayten Bananen bekannt ist, provoziert Diskussionen. Anfangs hatte Bäumgärtel keine Galerie gefunden, die bereit war, das Bild auszustellen. Die Kuratorin des Kunstvereins Langenfeld verteidigt ihre Entscheidung.  Von Sandra Grünwald, Langenfeldmehr

Schützenfest in Neuss

Schützenkönig Christoph I. ist gekrönt

Die Neusser Schützen haben einen neuen König: Christoph Napp-Saarbourg holte den Vogel von der Stange. Beim Krönungsball wurde er gefeiert. Damit fand das Neusser Bürger-Schützenfest 2016 seinen Abschluss. Hier gibt es das Protokoll der Festtage zum Nachlesen. mehr

Nach der Prügelattacke in Euskirchen

Verdächtiger Schüler war bis jetzt "völlig unbescholten"

Euskirchen. Noch immer sucht die Staatsanwaltschaft unter den Schülern der Gesamtschule Euskirchen nach Zeugen. Der Junge, der seinen zwölfjährigen Mitschüler verprügelt haben soll, war offenbar vorher nicht auffällig. Von Franziska Hein und Christian Schwerdtfegermehr

Rührende Szenen

Ungewollt getrenntes Ehepaar endlich wieder vereint

Ein Ehepaar wurde ungewollt nach 62 Jahren Ehe getrennt voneinander in unterschiedlichen Heimen untergebracht. Nun ist wieder vereint. Die Enkelin hat das Wiedersehen in einem Video festgehalten – und rührt damit das Internet.  Von Sabine Krickemehr

Streit um Hilfsfrist

Kommen die Rettungswagen in NRW bald später?

In Dortmund gibt es Streit zwischen Rettungsdiensten und Krankenkassen. Sollen mehr Fahrzeuge angeschafft werden, um möglichst schnell beim Patienten zu sein? Oder dürfen Krankenwagen künftig später kommen? Die Entscheidung könnte Konsequenzen für alle Großstädte in NRW haben. Von Susanne Hamannmehr