Infostrecke

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Düsseldorf, Duisburg, Köln oder Dortmund ... Jede Stadt in Nordrhein-Westfalen hat große, kleine, ramschige und schöne Trödelmärkte zu bieten. Genau das Richtige für Schnäppchenjäger und Sammler - oder um als Verkäufer selbst ungeliebten Kram loszuwerden. Nachhaltigkeit liegt im Trend, Trödelmärkte machen Spaß: Das ist unsere Top Ten der besten Flohmärkte in NRW.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Trödelmarkt am Essener Sommerfest an der Gruga

Einer der beliebtesten Trödelmärkte im Ruhrgebiet ist gleichzeitig der Größte seiner Art in Deutschland: Das Sommerfest an der Gruga bietet neben Feuerwerk und Fahrgeschäften auch kilometerweit Trödel. Hier finden Besucher alles - vom antiken Plattenspieler bis zum neuen Puppenwagen. Teil des Trödels ist ein großer Bereich für Kinderspielzeug aus zweiter Hand. Vor der Messe und der Halle können Sie nach Puppen, Barbies, Kinderbüchern und Brettspielen stöbern. Der gesamte Trödelmarkt besteht aus privaten Händlern und findet gemeinsam mit der Kirmes jährlich von Mitte bis Ende Juli statt.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Der Radschlägermarkt in Düsseldorf

In Düsseldorf gibt es den nächsten großen Flohmarkt in Nordrhein-Westfalen: Der Radschlägermarkt ist der Größte in Düsseldorf und findet an jedem zweiten Sonntag im Monat statt. Verkauft wird alles von antiken Lampen bis hin zu altem Porzellan. Bei den über 1000 Verkäufern handelt es sich überwiegend um private Verkäufer und einige gewerbliche Händler. Neuware suchen Sie hier jedoch vergebens. Der Radschlägermarkt breitet sich auf einer Fläche von über 60.000 Quadratmetern auf dem Parkplatz P1 der Düsseldorfer Messe aus.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Der Flohrian in Dortmund

Der Flohrian zählt nicht nur zu den größten Trödelmärkten in Nordrhein-Westfalen, sondern auch zu einem der größten in Deutschland. Dieser Trödelmarkt in Dortmund findet an wenigen Terminen im Jahr statt und ist dann auch meist ausgebucht. Er verläuft durch den malerischen Westfalenpark und zieht Tausende Besucher an. Hier können Privathändler und Profihändler ihre Secondhand-Ware und Antiquitäten ausstellen. Sammlerfreunde können stundenlang stöbern. Zum Flohrian gehört auch das „Flöhchen“. Dieser Teil des Flohmarkts ist für Kinder gedacht: Hier können Kinder verkaufen oder kaufen, stöbern und feilschen – genau wie die Erwachsenen.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Hafentrödel in Duisburg

Auf der Mühlenweide in Duisburg bietet sich der Hafentrödel zum Bummeln und Stöbern nach Schätzen aus zweiter Hand an. Der Duisburger Trödelmarkt findet samstags an mehreren Terminen im Jahr statt. Ein Viertel der Stände bestehen aus gewerblichen Händlern, der Rest der Händler an den Ständen verkauft privat. Informationen über die Termine des Hafentrödelmakts, Anmeldung und Platzvergabe finden Sie hier.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Weiberkram in Essen und weiteren NRW-Städten

Weiberkram-Trödelmärkte sind Kult. Bei diesem Mädelsflohmarkt finden Sie garantiert etwas für Ihren Kleiderschrank. Eine Tasche, Sonnenbrillen, Modeschmuck, ein tolles Sommerkleid oder eine Hose, die endlich mal richtig passt – und das zum Schnäppchenpreis. Wer auf einem Weiberkram-Markt einkauft, kauft nachhaltig für den Kleiderschrank. Neben Essen finden diese Trödelmärkte auch in Neuss, Düsseldorf, Herford, Köln, Hamm, Dinslaken im Kreis Wesel, Paderborn und weiteren deutschen Städten statt. Informationen über die nächsten Termine gibt es auf der Webseite des Weiberkram-Veranstalters.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Nachtflohmarkt in Düsseldorf

Wer am Wochenende lieber bis mittags schläft, kann den Nachtflohmarkt in Düsseldorf besuchen. Dort liegen ab 17 Uhr in der „Boui Boui Bilk“-Halle exotische Antiquitäten neben alten Büchern und Porzellangeschirr zum Verkauf aus. Passend zum Trödel kaufen Sie im klassischen Industriecharme-Ambiente der Halle ein. Nach dem Stöbern durch die Stände der Privathändler können Besucher den Abend mit Essen, Bier und Livemusik ausklingen lassen. Der Düsseldorfer Nachtflohmarkt ist die beste Location um Feiern und Feilschen zu verbinden. Dafür ist der Eintrittspreis von drei Euro pro Person absolut gerechtfertigt. Verkaufsende ist um 23 Uhr. Informationen für Verkäufer und Termine gibt es auf der Webseite des Nachtflohmarkt-Veranstalters.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Mädchenflohmarkt in Bonn

Neben Nachtflohmärkten organisiert der Veranstalter Nachtkonsum auch sogenannte Mädchen- oder Mädelsflohmärkte. In Bonn und an weiteren Standorten findet dieser Mädelsflohmarkt statt. Hier können Frauen ungestört am Sonntag shoppen – nach Schmuck, Accessoires, Klamotten und anderen Schnäppchen. Der Trödelmarkt von Frauen für Frauen findet ab 15 Uhr im Brückenforum an mehreren Sonntagen im Jahr statt. Genaue Termine und Informationen über die Anfahrt und Anmeldung beim Verkauf können Sie auf der Webseite des Mädchenflohmarkt-Veranstalters nachlesen.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Promenadenflohmarkt Münster

2017 gibt es fünf Termine von Mai bis September für den malerischen Promenadenflohmarkt in Münster. Bei schönem Wetter können Sie hier allerlei Antiquitäten, Kunsthandwerk und Haushaltswaren aus privaten Beständen ansehen und handeln, was das Zeug hält. Der Flohmarkt entlang der Promenade unter Bäumen eignet sich am besten zum Trödeln bei schönem Wetter. Der Verkauf ist sowohl für private als auch gewerbliche Verkäufer offen.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Der Kölner Stadtflohmarkt

Auch im Winter können Sie auf dem Trödel nach Schnäppchen suchen: Der beliebte Kölner Stadtflohmarkt findet 52-mal im Jahr statt. Jeden Samstag treffen am Kölner Unicenter Schallplatten, alte Kinderbücher, Secondhand-Klamotten und vieles mehr aufeinander. Zwischen den Privathändlern befinden sich nur wenige professionelle Händler. Für die besten Schnäppchen müssen Sie dennoch früh aus den Federn: Beginn des Trödelmarkts ist um 8 Uhr.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Der Trödelmarkt an der Ruhr-Uni Bochum

Der Trödelmarkt an der Ruhr-Uni in Bochum bietet allerlei – besonders für Studenten. Hier können Haushaltswaren, Bücher und ganz viel Trödel günstig erstanden werden. Neben Secondhand-Ware ist auch der Verkauf von Neuwaren gestattet.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Welche sind die größten Trödelmärkte in NRW?

Größer, besser, schöner: Im Ruhrgebiet gibt es zahlreiche Trödelmärkte, auf denen Sie von Beginn bis zum Ende stöbern können und doch nicht genug Zeit haben, alle Stände anzusehen. Dazu zählt beispielsweise der Trödelmarkt auf dem Essener Sommerfest an der Gruga, der gleichzeitig auch der größte Flohmarkt in Deutschland ist. Dieser findet nur einmal im Jahr statt. Möchten Sie jedes Wochenende auf Tour gehen, besuchen Sie den Kölner Stadtflohmarkt. Dieser findet jeden Samstag statt – ohne Unterbrechung, auch im Winter. Stundenlang stöbern und feilschen können Sie auch auf dem Flohrian in Dortmund, der zu den größten Flohmärkten im Ruhrgebiet zählt. Bei Regenwetter eignen sich der Radschlägermarkt und der Nachtflohmarkt. Beide Flohmärkte finden in Düsseldorf in Hallen statt und bieten Hunderte von Ständen für eine ausgelassene Schnäppchenjagd.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Welche sind die idyllischsten Trödelmärkte in NRW?

Ein entspannter Spaziergang bei schönem Wetter: Da bietet sich ein schöner Markt an einem netten Standort mit viel Trödel in Nordrhein-Westfalen an. Frische Luft, ein Imbiss, Shopping und Schnäppchen – so lässt sich ein Wochenende gut verbringen. Statt in den Geschäften einzukaufen, können Sie beispielsweise auf dem City-Trödelmarkt in der Neusser Innenstadt flanieren. Malerisch am Rhein entlang und durch die Altstadt geht es auf den Trödel- und Antikmarkt an der Kölner Rheinuferpromenade. Auch der Flohrian in Dortmund ist einen Besuch wert: Dieser führt Sie durch den Westfalenpark und wird auch bei schlechtem Wetter gut besucht.

Trödelmarkt in NRW – das sind die schönsten Flohmärkte

Wollen Sie den Besuch auf dem Trödelmarkt mit einem Familienausflug verbinden? In unserem Artikel "Ausflugsziele in NRW - die schönsten Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen" finden Sie Tipps.