| 00.00 Uhr

Düsseldorf/Münster
Gericht verhandelt über CO-Pipeline

Düsseldorf/Münster. Neue Runde im Streit um die in der Region umstrittene Kohlenmonoxid(CO-)Pipeline des Bayer-Konzerns: Für Ende November/Anfang Dezember will das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster zu einem Erörterungstermin einladen. Das teilte das Gericht gestern den am Verfahren beteiligten Parteien mit. Die Richter werden sich bei dem Termin voraussichtlich damit befassen, ob es einen Bedarf für die Leitung gibt, ob die Wahl der rechtsrheinischen Trasse korrekt war und ob das die Pipeline ermöglichende Rohrleitungsgesetz wirksam ist.
(jj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf/Münster: Gericht verhandelt über CO-Pipeline


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.