| 09.59 Uhr

Gummersbach
Gummersbacher ist mit 99 Jahren Schützenkönig

Gummersbach: Gummersbacher ist mit 99 Jahren Schützenkönig
FOTO: sef
Gummersbach. Wenn er Zeit habe, stehe er noch immer gern in seiner Küche und mache Wurst, erzählt Willi Passmann. Viel Zeit aber hat der ehemalige Fleischer seit dem 12. August nicht mehr. An diesem Tag hat der 99-Jährige beim Schützen- und Geselligkeitsverein Steinenbrück in Gummersbach den Vogel abgeschossen. Seitdem ist er Deutschlands vermutlich ältester Schützenkönig. "Dass es dieses Mal geklappt hat, war Zufall", sagt der gebürtige Oberhausener.

Der Senior ist Mitglied in drei Schützenvereinen. "Und das schon lange", berichtet er. Vier Mal habe er schon versucht, König zu werden. Das sei in den 1980er-Jahren gewesen, als er noch die Kneipe "Zum Deutschen Eck" in Gummersbach betrieben habe. "Ich habe damals gedacht: ,Dann kann ich ja direkt alle Feiern in meiner Kneipe veranstalten'", erzählt Passmann.

Jetzt hat es geklappt. 262 Schüsse brauchte es, bis der Vogel fiel. Geschossen hat der 99-Jährige selbst. "Das Gewehr ist auf einen Ständer geschraubt, man muss nur noch zielen. Weit sehe ich noch ganz gut. Helfen musste niemand", sagt Passmann. Für sein Amt habe er sich allerdings eine neue Jacke zulegen müssen. Die alte hatte er verschenkt, weil er zuletzt nicht mehr dran glaubte, noch einmal Schützenkönig zu werden.

Der Senior führt noch immer ein erfülltes Leben. "Mein Mann ist noch im Gesangsverein, im Kegelverein, er angelt, knobelt und spielt jeden Mittwoch Skat", erzählt Ehefrau und Königin Ursel (87). Der Chor singt in der ehemaligen Kneipe des Paares, die es noch immer gibt. Wenn er dort ist, wird er vom einen oder anderen Gast auf sein Amt angesprochen. Viele fragen dann, warum er sich den Rummel noch antue. "Ich freue mich doch, die ganzen Leute wiederzusehen", antwortet Passmann dann. "Durch die Gaststätte waren wir immer von vielen Leuten umgeben."

Nächstes Jahr wird er 100. Seinen Geburtstag will Passmann zusammen mit seiner Frau feiern. Königin Ursel war zusammen mit zwei Kegelfreundinnen schon auf Einkaufstour. "Ich habe zwei Kleider gekauft. Man muss ja jedes Mal ein anderes tragen", sagt die 87-jährige Königin. Passmann sitzt da und grinst wie ein Junge. "Da halte ich mich raus", sagt er.

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gummersbach: Gummersbacher ist mit 99 Jahren Schützenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.