Infostrecke

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Was sind die Voraussetzungen für ein BWL-Studium? Wo studiert es sich am besten? Und ist ein duales Studium vielleicht die bessere Wahl? Hier finden Sie die zehn wichtigsten Fakten, die Sie über ein BWL-Studium in NRW wissen müssen.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Gute Unis für BWL gibt es in Nordrhein-Westfalen einige. Zu den renommierten Unis zählen die Uni Düsseldorf, die Universität zu Köln und die Uni Bochum. Das zeigt auch der NC: Für das Wintersemester 2017 mussten Bewerber schon einen Abiturnotendurchschnitt von unter 1,8 mitbringen, um dort überhaupt Chancen auf einen BWL-Studienplatz zu haben.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Nicht ganz so schlimm ist es an den kleineren Hochschulen: Der NC für BWL liegt an der Uni Siegen, der Hochschule Niederrhein in Krefeld und der Uni Wuppertal jenseits der 3,0-Grenze.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Es gibt Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, die sich auf die Lehre wirtschaftlicher Studiengänge spezialisiert haben. Dazu zählt die Cologne Business School in Köln, die IUBH Internationale Hochschule in Bad Honnef und die IST Hochschule für Management in Düsseldorf.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Viele Wege führen nach Rom – oder zum BWL-Abschluss. Für Ihr BWL-Studium in NRW kommt also nicht nur das Vollzeitstudium in Frage, Sie können BWL auch als dualen Studiengang, nebenberuflich als Teilzeitstudium oder an einer Fernuni studieren. Hier gibt es umfassende Infos zum dualen Studium.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Verfügen Sie nicht über das Abitur oder die Fachhochschulreife, können Sie sich vielleicht auch mit einer beruflichen Qualifizierung für ein BWL-Studium in NRW bewerben. Haben Sie einen Meistertitel oder eine andere abgeschlossene Ausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung, erfüllen Sie die Voraussetzungen für einen Studienplatz in BWL.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

BWL ohne NC? Gibt es in NRW leider kaum. Aber wie gesagt: An den vermeintlichen "Provinz-Hochschulen" haben Sie auch mit einem mittelmäßigen Abitur ganz gute Chancen. Und es gibt da ja noch das Nachrückverfahren und das Losverfahren.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Studieren Sie brav und nehmen Sie sich keine Auszeit, haben Sie nach sechs Semestern den Bachelor of Science in BWL in der Tasche. Mit Auslandssemester und Praxissemester kann das Bachelorstudium jedoch schnell auch acht Semester oder länger dauern. Das Masterstudium in BWL dauert regulär vier Semester – also zwei Jahre.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Ein BWL-Studium kostet nicht mehr als andere Studiengänge. An staatlichen Unis werden keine Studiengebühren erhoben. Nur der Semesterbeitrag von circa 300 Euro wird fällig. Dafür erhalten Sie aber auch das NRW/VRR-Semesterticket und können in ganz NRW mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Einen Vorsprung beim Einstieg in den Berufsalltag holen Sie sich mit einem dualen Studium in BWL. Dabei wechseln sich Praxisphasen als festangestellte Arbeitskraft in einem Unternehmen mit Theoriephasen an einer Partner-Uni ab. So erhalten Sie Arbeitserfahrung während des Studiums, ein festes Gehalt und am Ende auch noch den Bachelor.

BWL studieren in NRW - Tipps und Infos zur Studienwahl im Überblick

Sind in Ihrem klassischen Vollzeitstudium keinerlei Praxisphasen vorgesehen, sollten Sie sich selbst während des Studiums ein Semester für ein drei- bis sechsmonatiges Praktikum Zeit nehmen. Zukünftige Arbeitgeber schätzen praktische Berufserfahrung.

 

Ausführliche Informationen zum BWL-Studium in Nordrhein-Westfalen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Zahlreiche Tipps und Infos zum Studium an den NRW-Hochschulen gibt es hier.


Bilder aus dem Ressort