| 09.46 Uhr

Düsseldorf
Krisengipfel wegen Warteschlangen am Flughafen

Düsseldorf. Verantwortliche von Bundespolizei, der Bezirksregierung, des Sicherheitsunternehmens Kötter und von deren Betriebsrat kommen nach Informationen unserer Redaktion morgen zu einer Gesprächsrunde zusammen. Thema soll unter anderem die angespannte Personalsituation an den Kontrollstellen des Düsseldorfer Flughafens sein, wo es seit Monaten Probleme gibt. Gemeinsam soll nach einem Ausweg aus der Misere gesucht werden. Teilnehmen wird auch der Arbeitgeberverband der Sicherheitswirtschaft BDSW.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi wird hingegen fehlen. "Wir wurden von Kötter nicht eingeladen. Sie wollen uns bei der Problemlösung nicht dabei haben", kritisierte Gewerkschaftssekretär Özay Tarim, der sich seit Jahren mit seiner Gewerkschaft für die Interessen der Sicherheitsleute am Flughafen einsetzt. Der Betriebsrat kritisierte das Fehlen von Verdi bei der Runde.

(csh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Krisengipfel wegen Warteschlangen am Flughafen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.