| 17.16 Uhr

Interview mit Dennis aus Hürth
"Meine eigene Fernsehsendung bei Kultursender RTL2"

Interview mit Dennis aus Hürth: "Meine eigene Fernsehsendung bei Kultursender RTL2"
Dennis aus Hürth hier zu Gast bei Stefan Raab. FOTO: Youtube
Hürth . Eine der lustigsten Comedy-Figuren des Landes bekommt ihre eigene Fernsehshow: Dennis aus Hürth geht demnächst bei RTL2 auf Sendung. Hinter dem Ed-Hardy-Proll steht der Kölner Künstler Martin Klempnow. Doch der gibt keine Interviews – das macht Dennis für ihn. Hier plaudert er über sein Leben, seine Oma und seinen neuen Fernseh-Ruhm.  Von Jessica Kuschnik

Dennis aus Hürth hat seine ganz eigene Sprache. Vielen Radiohörern ist er bekannt von seinen täglichen Anrufen beim Sender 1Live. Rechtschreibfehler, grammatikalische Ausreißer und Slang sind bei Interviews mit ihm also keine Fehler, sondern Teil seiner Persönlichkeit. Von 2010 bis 2012 versprühte er diesen ganz besonderen Charme in der ProSieben-Sendung "Switch Reloaded". Seitdem hat er es weit gebracht: Dennis tourt mit seiner Comedyshow durchs Land und ist bald in seiner eigenen TV-Sendung zu sehen. Im E-Mail-Interview erklärt er, was seinen Erfolg ausmacht und was seine Oma damit zu tun hat. 

RP ONLINE Hallo Dennis. Eigentlich solltest du vermutlich gerade in der Berufsschule sein...

Dennis Nein, also eigentlich doch, aber ich hab heute morgen Atonal mit Elmex verwechselt und hab gedacht es ist Abends und bin wieder ins Bett gegangen. Außerdem habe ich mir einen Mitwandernen Feiertag genommen…oder wie das heisst.  

Jeden Tag ruft Dennis bei 1Live an. Er erzählt von seinem wilden Leben in der "Hood". Die macht er mit seinen Kumpels unsicher. Ihn regt vieles auf, Currywurst stimmt ihn wieder versöhnlich. Probleme mit dem Türsteher kennt er auch, ist halt manchmal ein kleiner Choleriker. Bei dem Radiosender macht er seinem Ärger Luft.

RP ONLINE Du hast eine ganz schön anstrengende Woche. Trotzdem rufst du täglich bei 1Live an. 

Dennis Telefonieren geht immer, ich hab ja auch einen Verpflichtungen gegenüber den Ladies die an der Hotline bei 1Live sitzen. Wenn ich die nicht mehr nerve, dann fehlt den irgendwas… glaube ich jedenfalls.

RP ONLINE Gibt es auch Tage, an denen nichts bei dir los ist?

Dennis Ja, Mittwoch. Da fällt in der PLB Berufsschule Treppenbau und Religion aus, da hätte ich zwei Stunden Statik, aber das rafft eh keiner, deswegen sind die Lehrer schon gewohnt, dass da meistens keiner hingeht. Wofür gibt es Arsch… äh Arschitektem, oder wie die heissen?

Dennis aus Hürth erblickte 2010 das Licht der Welt. "Switch Reloaded" machte ihn zur Kultfigur. Mit dabei: seine Freundin Larissa. 

RP ONLINE Du machst jetzt schon länger Comedy. Was lockt dich da, die Mädels oder die Kohle?

Dennis Momenten mal… wie Kohle? … Mädchen??? Schwör du Otto! … die Frau vom Arbeitsamt, die Frau Metinanoglu hat gesagt das ist Praktikum so!

Ein wichtiger Mensch in Dennis' Leben ist seine Oma. Die ist 39 Jahre alt und manchmal ganz schön nervig. Martin Klempnow ist übrigens 42 – aber das tut ja auch nichts zur Sache. 

RP ONLINE Was sagen denn deine Oma und Larissa zu deinem Erfolg – oder ist die Freundin nicht mehr aktuell?

Dennis Sagen wir so, wir machen auch manchmal einen Mitwandernen Feiertag… verstehst Du was ich meine? Sie braucht auch mal ihre Freiheit bei Wattsäpp und Facebock und so.

RP ONLINE Aktuell bist du wieder auf Tour und bald startet deine eigene Fernsehsendung. 

Dennis Ja man, ich bin bald am 11. Februar voll in Düsslerdorf in der MÄZUHBISCHI Halle … Gesundheit! Ich sehe dann nicht nur reich aus, sondern bin auch voll bei den reichen, dann gehe Starbucks auf der Kö und so. Was ich da genau mache, gibt es ab Ende Januar auf meiner neuen DVD zu sehen, außerdem…hab ich bald meine eigene Fernsehsendung bei Kultursender RTL2.

RP ONLINE Sind Oma oder deine Kollegen aus der Radiosendung auch mit dabei?

Dennis Bei der Tour? Na klar, ich hab ganz Hürth dabei, die Oma macht hinter der Bühne Brötchen mit Nutella und meine Kollegen essen das dann. 

Markant ist nicht nur Dennis' Sprache, sondern auch sein Aussehen. Braungebrannt ist er, die Zähne glänzen, an seinen Körper lässt er nur Bling-Bling und Ed Hardy.

RP ONLINE Du legst viel Wert auf dein Äußeres, dein Markenzeichen sind die Ed-Hardy-Klamotten. Legst du auf der Bühne und im TV noch 'ne Schippe drauf?

Dennis Ich bitte Dich… ich meine Sie! Da sind doch immer Mädchen mit dabei, deswegen versuche ich IMMER reich auszusehen, ist aber auch voll der Trick: Reiche Klamotten = keine guckt in das Gesicht :)

RP ONLINE DVD, Tour, Fernsehstar – planst du für die Zukunft noch eine Gesangskarriere oder deine Teilnahme am Dschungelcamp?

Dennis Dschungelkamp? Leider nein Leider gar nicht, ich glaube so berühmt werde ich nie sein, außerdem drehen die das ja in den Fernsehstudios bei uns in Hürth, da mache ich lieber was anderes …James Bond, oder ich werde Star Wars oder so…. ich kann ja eigentlich nichts …aber davon ne Menge:)

RP ONLINE Noch irgendwelche letzten Worte?

Dennis Mein Name heißt Dennis und ihr tut lesen: Rheinisch Post… ach so ist ja gar nicht Radio.. da muss ich das auch immer sagen… 

Hinter der Kunstfigur Dennis steht Martin Klempnow, Schauspieler, Komiker und Synchronsprecher. Bevor er durch die Comedy-Show "Switch Reloaded" bekannt wurde, verdiente er sein Geld mit Werbungen und durch Auftritte in Musikvideos der Band "Die Ärzte". Der gebürtige Kölner hat eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg absolviert. 

Ab dem 15. Februar läuft "Der Dennis Show" (23.30 Uhr, RTL2), die ein Mix aus Stand-Up-Comedy, Einspielern und Publikumsspielen wird. Er soll außerdem Promis und bekannte Persönlichkeiten parodieren -  Jérôme Boateng, Kollegah und Anton Hofreiter oder auch TV-Serien wie "Game of Thrones", "The Walking Dead" und "Sons of Anarchy". Nach dem Auftakt gibt es montags bei RTL2 fünf weitere Episoden.

Alle Infos zur DVD "Leider nein! Leider gar nicht! LIVE!" (ab 29.01. im Handel erhältlich) und seine Tourdaten gibt es auf seiner Homepage.  

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview mit Dennis aus Hürth: "Meine eigene Fernsehsendung bei Kultursender RTL2"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.