Fracking-Gesetz

NRW-Umweltminister: "Ein Stück aus dem Tollhaus"

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen ist der Gesetzentwurf der Bundesregierung auf heftige Kritik gestoßen. Die Bundesregierung ermögliche Fracking, statt diese Art der Erdgasförderung zu unterbinden; deshalb sei das Gesetz eine "Mogelpackung", erklärte Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel. Von Detlev Hüwelmehr

Abgeordnete vertrat Rechtsextremen

Nadja Lüders tritt von Vorsitz im NSU-Ausschuss zurück

Vor gut drei Monaten erst hat der NSU-Untersuchungsausschuss im Düsseldorfer Landtag mit der Arbeit begonnen. Jetzt ist die Vorsitzende zurückgetreten. Die SPD-Abgeordnete Nadja Lüders hatte einen Rechtsextremen in einem Arbeitsrechtsverfahren vertreten. mehr

Videos aus der Region
Sachsen

Tillich: "Islam gehört nicht zu Sachsen"

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat in einem Zeitungsartikel der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) widersprochen, der Islam gehöre auch zu Deutschland. Gleichzeitig forderte Tillich mehr Engagement von den muslimischen Verbänden. mehr

Griechenland sucht Hilfe gegen die Pleite

Alexis Tsipras setzt auf Moskau

Moskau. Athen stößt mit seiner Reformliste in Brüssel auf Vorbehalte. Von der Pleite bedroht setzt das Land auf den alten Verbündeten Moskau. Kurz vor seinem Besuch im Kreml kündigt Regierungschef Tsipras Widerstand gegen die Russland-Sanktionen an.  mehr

Griechenland

Tsipras verspricht "ehrlichen Kompromiss" mit Gläubigern

Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras will in der Schuldenkrise einen "ehrenhaften Kompromiss" mit den Geldgebern erreichen. Zugleich bekräftigte er am Montag im Parlament in Athen, die Sparprogramme würden wie im Wahlkampf versprochen beendet. mehr