Während Unwetter in Münster

Handy-Empfang von Hannelore Kraft wird Thema im Landtag

Die CDU-Fraktion im NRW-Landtag hat einen Antrag gestellt, die Handy-Erreichbarkeit von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zu überprüfen. Kraft hatte ihre späte Reaktion auf das schwere Unwetter Ende Juli in Münster damit begründet, sie sei im Urlaub gewesen und habe dort keinen Handy-Empfang gehabt. Von Laura Sandgathemehr

Untersuchungsausschuss im NRW-Landtag

Ex-Minister Linssen hatte BLB satt

Ex-Finanzminister Helmut Linssen (72/CDU) hat am skandalgeplagten landeseigenen Baubetrieb BLB kein gutes Haar gelassen. Linssen sagte am Dienstag als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Landtags zu korruptionsverdächtigen Immobiliengeschäften des BLB aus. mehr

"Du bist ein Terrorist"

Jugendliche rechnen in Rap-Video mit Sarrazin ab

Düsseldorf. Zwei 15-Jährige aus Fulda haben ein Rap-Video veröffentlicht, in dem sie die Aussagen von Thilo Sarrazin über Ausländer in Deutschland auseinandernehmen. Kamyar und Dzeko wollen Jugendlichen mit Migrationshintergrund ein Gesicht geben - und sind selbst das beste Gegenbeispiel für die Sarrazin-Thesen. mehr

"Aufnahmekapazitäten ausgeschöpft"

Städtetag fordert Sofortprogramm zu Flüchtlings-Unterbringung

Der Deutsche Städtetag fordert von Bund und Ländern ein Sofortprogramm für die angemessene Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen. Er sprach sich dafür aus, die Westbalkanstaaten Serbien, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina zu sicheren Herkunftsstaaten zu erklären. mehr

Reform des Sexualstrafrechts

Regierung segnet härtere Strafen für Kinderpornografie ab

Die Bundesregierung reformiert das Sexualstrafrecht: Der Besitz von Kinderpornografie wird künftig härter bestraft. Das Bundeskabinett billigte am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD). mehr

Neuer EU-Digital-Kommissar

Günther Oettinger – "der kürzeste Nerd-Witz"

So manche Personalie, die Jean-Claude Juncker bei der Vorstellung der neuen EU-Kommission nannte, sorgte am Mittwoch für Kopfschütteln. Auch die des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger, der künftig für digitale Wirtschaft und Gesellschaft zuständig sein soll. Insbesondere im Netz hagelt es Spott und Häme. Von Dana Schülbemehr

Milizen ziehen sich aus Syrien zurück

Obama: Keine Bodentruppen gegen IS-Terroristen

Washington. Die Unterstützung für die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat laut der US-Bundespolizei seit Beginn der US-Luftangriffe im Irak zugenommen. Barack Obama erteilte gegenüber Soldaten einem Bodenkrieg eine Absage. mehr