| 14.56 Uhr

Landesrechnungshof
Hochschul-Neubau in Bielefeld 118 Millionen Euro zu teuer

Exklusiv | Düsseldorf. Die dramatische Kostenexplosion beim Bau eines Gebäudes für die Fachhochschule Bielefeld hat den Landesrechnungshof in NRW auf den Plan gerufen.

In einem noch unveröffentlichten Sondergutachten, aus dem die "Rheinische Post" (Samstagausgabe) zitiert, ist von einer Kostensteigerung in Höhe von 118,35 Millionen Euro die Rede.

In dem Bericht über die "Prüfung von Baumaßnahmen aus dem Hochschulmodernisierungsprogramm – Ersatzneubau Hochschul-Campus Nord für die Fachhochschule Bielefeld" heißt es wörtlich: "Die genehmigten Gesamtkosten des Bauprojektes stiegen von ursprünglich 161,57 Millionen Euro auf aktuell rund 279,92 Millionen Euro".

Der Bericht soll in Kürze veröffentlicht werden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bielefeld: Hochschul-Neubau 118 Millionen Euro zu teuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.