| 11.32 Uhr

Flüchtlinge
Hochschulen bekommen 30 Millionen Euro für Integration

Düsseldorf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Integration von Flüchtlingen an Hochschulen künftig mit 30 Millionen Euro pro Jahr. Das Geld soll ab dem Wintersemester 2016/17 zur Verfügung stehen.

Mit Mitteln aus dem Hochschulpakt sollen künftig studienvorbereitende Angebote an Hochschulen für Flüchtlinge auf- und ausgebaut werden. Das teilte das Wissenschaftsministerium am Freitag in Düsseldorf mit. Mit den 30 Millionen Euro pro Jahr sollen keine neuen Angebote geschaffen, sondern bestehende ausgebaut werden. Dazu gehörten neben Beratung auch die Vermittlung von Sprach- und Fachkenntnissen. Das Integrationsmodell wurde von Land und Hochschulen gemeinsam entwickelt.

(rent/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlinge: Hochschulen bekommen 30 Millionen Euro für Integration


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.