| 11.24 Uhr

Video
Hier grantelt Hannelore Kraft vor dem TV-Duell

Düsseldorf. Eine Szene am Rande der TV-Debatte von Hannelore Kraft und Armin Laschet sorgt für Diskussionen: Unmittelbar vor dem Duell begann die Ministerpräsidentin, über die Regeln der Sendung zu lamentieren - da liefen die Kameras aber schon. War Kraft zu pampig? Wir haben den Videobeweis. 

Das TV-Duell von SPD-Landeschefin Hannelore Kraft gegen ihren CDU-Herausforderer Armin Laschet am Dienstagabend im WDR-Fernsehen sahen rund 650.000 Zuschauer. Normalerweise können die Spitzenkandidaten am Ende solcher TV-Runden ein Schlusswort an die Zuschauer richten - und erhoffen sie davon einen Werbeeffekt.

Auch Ministerpräsidentin Kraft war offenbar davon ausgegangen, am Ende noch ein paar Sätze sagen zu dürfen. Als sie vor Beginn der Sendung im Kölner WDR-Studio jedoch erfuhr, dass ein Schlusswort nicht vorgesehen ist, reagierte sie verstimmt. Weil die Mikrofone schon angeschaltet waren, konnten Journalisten vor Ort mithören, was Kraft sagt. Hat sich die Ministerpräsidentin übermäßig aufgeregt? Versuchte sie gar, die Spielregeln des TV-Duells zu ihren Gunsten zu ändern, wie Kritiker ihr jetzt vorwerfen? Oder wundert sie sich bloß, wie ein SPD-Sprecher sagt? Unsere Redaktion hat den Videomitschnitt - urteilen Sie selbst.

 

Anmerkung der Redaktion: Das ursprünglich in diesem Artikel eingebundene Video mussten wir leider aus urheberrechtlichen Gründen löschen. Wir bitten um Verständnis.

(oko)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hannelore Kraft: Video zeigt Grantel-Szene vor TV-Debatte mit Laschet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.