| 07.35 Uhr
Debatte um Förderkosten für Ökostrom
NRW gegen starke Industrierabatte-Kappung
So wirbt die Regierung für den Netzausbau
So wirbt die Regierung für den Netzausbau FOTO: Screenshot BMWi
Berlin. Nordrhein-Westfalens Landesregierung hat die Bundesregierung vor einer zu starken Reduzierung der Industrierabatte bei den Förderkosten für Ökostrom gewarnt. Von Birgit Marschall

"Nordrhein-Westfalen als Land mit der energieintensivsten Wirtschaftsstruktur in Deutschland wird sehr genau darauf achten, dass seine Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben", sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD).

"In unseren energieintensiven Betrieben arbeiten 220.000 Beschäftigte. Deshalb darf die von allen anerkannte Notwendigkeit von Ausnahmeregelungen für Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb stehen, nicht ausgehöhlt werden."

Der Bund will die Industrierabatte kürzen, um den Preisanstieg für die übrigen Stromverbraucher zu bremsen. Auch Schienenbahnen und Kohlenbergbau sollen mehr zahlen.

Quelle: mar/das
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar