| 16.21 Uhr

NRW-Landtag
Kraft und Jäger sitzen künftig im Sportausschuss

NRW: Hannelore Kraft und Ralf Jäger sitzen künftig im Sportausschuss
Nur noch einfache Abgeordnete im Landtag: Hannelore Kraft. FOTO: dpa, pgr
Düsseldorf. Der Sportausschuss des Landtags bekommt in der neuen Legislaturperiode eine prominente Besetzung. Neben der Ex-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und ihrem früheren Innenminister Ralf Jäger wird auch Ex-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer (alle SPD) dort einen Sitz haben. 

Das hat die SPD-Landtagsfraktion am Dienstag nach Angaben eines Sprechers beschlossen. Schmeltzer geht zudem in den Ausschuss für Haushaltskontrolle. Alle drei SPD-Politiker sind nur noch einfache Abgeordnete im Düsseldorfer Landtag.

Aus der Riege der ehemaligen Kabinettsmitglieder entsendet die SPD-Landtagsfraktion außerdem die frühere Wissenschaftsministerin und neue Generalsekretärin der NRW-SPD Svenja Schulze in den Schulausschuss.

Ex-Justizminister Thomas Kutschaty wird im Innen- und im Hauptausschuss des Landtags sitzen. Die ehemalige Familienministerin Christina Kampmann geht ebenfalls in zwei Ausschüsse: Digitales sowie Internationales und Europa.

Ex-Umweltminister Johannes Remmel wird bei den Grünen Sprecher für Europapolitik und Stadtentwicklung. Sein bisheriges Fachgebiet Umwelt- und Verbraucherschutz übernimmt Ex-Gesundheitsministerin Barbara Steffens.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW: Hannelore Kraft und Ralf Jäger sitzen künftig im Sportausschuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.