| 08.58 Uhr

NRW
Kraft will offenbar ihr Kabinett umbilden

Fotos: Das sind die Ministerpräsidenten der Bundesländer
Fotos: Das sind die Ministerpräsidenten der Bundesländer FOTO: dpa, fg fdt mbk fdt
Bielefeld. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will einem Medienbericht zufolge am Montag drei Ministerposten neu besetzen. Betroffen sind drei SPD-Minister.

Wie die "Neue Westfälische" und der WDR berichten, soll die Bundestagsabgeordnete Christina Kampmann (SPD) Ute Schäfer (SPD) im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend und Sport ersetzen.

Der Vize-Chef der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Schmeltzer, soll Nachfolger von Arbeits- und Sozialminister Guntram Schneider werden.

Das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten soll dem Bericht zufolge der Chef der Staatskanzlei, Franz-Josef Lersch-Mense (SPD), als Nachfolger von Angelica Schwall-Düren (SPD) übernehmen.

Alle drei Minister gehen den Angaben zufolge auf eigenen Wunsch. Eine offizielle Bestätiguzng gibt es noch nicht.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW: Hannelore Kraft will ihr Kabinett umbilden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.