NRW-Landtagswahl: Schüler diskutieren mit Spitzenpolitikern bei "Deine Stimme zählt"

Wer bei der NRW-Landtagswahl am 14. Mai wählen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Doch auch Schüler, die erst 16 oder 17 sind, haben eine politische Meinung und klare Forderungen an die nächste Landesregierung. Mit dem Projekt "Deine Stimme zählt" gab die Rheinische Post gemeinsam mit dem General-Anzeiger Bonn Schülern in NRW am Donnerstagmorgen deshalb die Möglichkeit, ihre Wünsche ganz direkt mit den Spitzenkandidaten der Landesparteien zu diskutieren. Live zu Gast im Apollo Varieté Theater in Düsseldorf waren die NRW-Jugendministerin Christina Kampmann (SPD), der Vorsitzende der NRW-CDU Armin Laschet, die NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (GRÜNE), der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner (FDP), die Spitzenkandidatin der NRW-Linken Özlem Demirel und der Bundesvorsitzende der Piratenpartei Patrick Schiffer. Ein besonderer Dank gilt Vodafone für die technische Unterstützung.