| 11.04 Uhr

Schwarz-gelbe Regierung
Wie die NRW-Minister nach 100 Tagen im Amt abschneiden

Das ist das Kabinett von Armin Laschet
Das ist das Kabinett von Armin Laschet FOTO: dpa, ve pil
Düsseldorf. Die neue Regierung ist seit Ende Juni im Amt. Wegen der langen Sommerpause ist es für eine Zwischenbilanz noch zu früh. Aber dennoch zeigt sich: Einige Minister haben einen guten Start erwischt und gewinnen ein erstes Profil. Andere wirken noch immer recht blass. Von Kirsten Bialdiga und Thomas Reisener

Vieles ist in diesen ersten hundert Tagen angekündigt, einiges auf den Weg gebracht, manches umgesetzt. Beim Personal erwischte die Landesregierung einen holperigen Start.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwarz-Gelb in NRW: So schneiden die Minister nach 100 Tagen im Amt ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.